Suchen Sie nach einer Möglichkeit, ein bisschen zusätzliches Geld zu verdienen?

Mit dem Aufkommen von Liefer-Apps, Mitfahrgelegenheiten und On-Demand, naja, so ziemlich allem, gibt es viele Optionen da draußen. Aber es kann schwierig sein, herauszufinden, welche es wert sind, mit Ihrer begrenzten Freizeit verfolgt zu werden.

Sie arbeiten bereits hart genug in Ihrem 9-5 und sind sich nicht sicher, ob Sie einen anderen Job wollen. Sie sind sich auch nicht sicher, ob eine dieser Nebenbeschäftigungen, von denen Sie immer wieder hören, echtes Geld zahlt oder ob es sich nur um einen Betrug handelt.

Werfen wir einen Blick auf die Gig Economy. Was ist es? Und kann man überhaupt ein Einkommen erzielen?

Was ist ein Gigworker?

Gig-Arbeit nimmt kurzfristige, flexible Jobs an, die Sie pro Aufgabe bezahlen. Diese können von der Lieferung von Lebensmitteln über das Ausführen von Hunden bis hin zum Aufstellen von Möbeln reichen. Sie sind in der Regel On-Demand-Arbeiten gegen eine festgelegte Gebühr, und Sie werden jedes Mal bezahlt, wenn Sie diese Dienstleistung erbringen.

Da Gig-Arbeit normalerweise von einem Unternehmen organisiert wird (denken Sie an Uber, DoorDash usw.), müssen Sie sich nicht um viele der Dinge kümmern, die mit eher unternehmerischen Nebengeschäften einhergehen, wie z. B. die Bezahlung von Marketing oder der Versuch, Kunden zu finden .

Vor- und Nachteile der Gig Economy

Vorteile

  • Sie müssen sich keine Gedanken über das Marketing machen, da die App Kunden für Sie findet.
  • Sie können leicht andere Gigworker finden, die Sie um Rat fragen können.
  • Gig-Arbeit ist flexibel – du entscheidest, wann du arbeitest.
  • Sie werden für jeden Auftritt bezahlt, den Sie durchführen.

Nachteile

  • Die Bezahlung ist möglicherweise nicht immer wie angekündigt. Viele Apps werben dafür, was Sie verdienen können, ohne Ihre Ausgaben zu berücksichtigen (z. B. Kraftstoff, wenn Sie fahren, oder Ihre Reisezeit).
  • Fehlende Arbeitsplatzsicherheit. Sie sind der App ausgeliefert. Ein paar schlechte Bewertungen könnten dazu führen, dass Sie Jobs verlieren.
  • Bei einigen Gigs müssen Sie im Voraus Geld für Versicherungen und andere Ausgaben ausgeben. Beispielsweise sind Sie als Mitfahrgelegenheit selbst für Ihre Versicherung verantwortlich.

Was ist mit Gig-Work-Betrug?

Nicht alle Gig-Jobangebote sind gleich, und es gibt keinen Mangel an zwielichtigen Leuten da draußen, die bereit sind, Ihre Zeit zu verschwenden.

Hier sind ein paar Tipps zum Erkennen von Betrug:

  • Sie können nicht überprüfen, ob das Unternehmen / die App überhaupt legitim ist.
  • Sie verlangen, dass Sie aus keinem anderen Grund eine kostenlose Vorauszahlung leisten, als sich nur anzumelden oder Mitglied zu werden. (Beachten Sie, dass einige legitime Apps tun eine Gebühr für Zuverlässigkeitsüberprüfungen oder andere Überprüfungszwecke erheben.)
  • Es gibt kein Vorstellungsgespräch oder Bewerbungsverfahren, um genehmigt zu werden.
  • Sie finden dich. Sie kommen mit Versprechungen von leichtem Geld oder einem anderen verdächtigen Pitch zu Ihnen.
  • Die Stellenausschreibung ist voller Fehler.

Weiterlesen: So erkennen und vermeiden Sie Work-from-Home-Betrug

5 Möglichkeiten, in der Gig Economy Geld zu verdienen

Es gibt viele Unternehmen und Apps, die Gig-Arbeit anbieten. Hier sind fünf der beliebtesten:

1. Bewirb dich auf TaskRabbit für eine zufällige Arbeit

Was kannst du auf TaskRabbit tun? Alles.

Die Aufgaben reichen vom Aufstellen von Ikea-Möbeln bis hin zum Warten auf jemanden. Ja, das hast du richtig gelesen. Da sind Leute für das Warten in der Schlange bezahlt werden als Gig.

Wenn du praktische Fähigkeiten hast oder in der Lage bist, Gelegenheitsjobs zu erledigen, kannst du sofort bezahlte Gigs auf TaskRabbit abholen.

Bei so vielen Möglichkeiten, die alle unterschiedliche Fähigkeiten erfordern und mit unterschiedlichen Gehaltssätzen, findest du hier den richtigen TaskRabbit-Auftritt (und den richtigen Gehaltssatz) für dich:

  • Sehen Sie sich beliebte Konzerte in Ihrer Nähe an. Finden Sie heraus, was in Ihrer Nähe beliebt ist und was fehlt.
  • Scrollen Sie, bis Sie etwas finden, das Sie tun könnten (von Handarbeiten bis hin zu Hausarbeiten).
  • Überprüfen Sie, was andere für diesen Service verlangen.
  • Holen Sie sich eine ungefähre Vorstellung davon, was Sie als Gig Worker verdienen könnten.
  • Bieten Sie Ihre Dienste an.

Wie viel kannst du mit TaskRabbit verdienen?

Ich habe nach ähnlichen Diensten gesucht, die ich auf TaskRabbit anbieten könnte, um die Gehaltsspanne zu sehen. Sie könnten zwischen 60 und 151 US-Dollar verdienen, um einen Schreibtisch zusammenzubauen, bis zu 159 US-Dollar, um Möbel nach oben zu heben, und bis zu 80 US-Dollar pro Stunde, um auf jemanden in der Schlange zu warten.

Fallen bei TaskRabbit Gebühren an?

Du musst kein Geld im Voraus ausgeben, um ein Konto bei TaskRabbit zu erstellen. Sie können Jobs annehmen, wenn Sie Zeit haben, und jedes Mal bezahlt werden, wenn Sie eine Aufgabe erledigen.

Erfahre mehr über TaskRabbit.

2. Arbeit mit Hunden auf Rover

Bist du ein Hundemensch? Gehen Sie gerne spazieren?

Auf Rover gibt es viele Möglichkeiten, als Gig Worker Geld zu verdienen. Sie können pelzige Freunde für die Nacht als Hundesitter beherbergen oder in Ihrer Mittagspause mit Hunden Gassi gehen.

Wie viel kann man mit Rover verdienen?

Sie können bis zu 20 US-Dollar für einen 30-minütigen Spaziergang und bis zu 75 US-Dollar pro Nacht verdienen, wenn Sie Hunde über Nacht aufnehmen möchten.

Die Preise können auch je nachdem, wo Sie wohnen und welche Dienstleistungen Sie anzubieten bereit sind, schwanken. Ich habe Freunde, die gutes Geld verdienen, indem sie tagsüber lange Spaziergänge mit Hunden machen und nachts Dogsitten (bis zu 80 $ / Nacht).

Fallen bei Rover Gebühren an?

Sie müssen eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 25 USD zahlen, um sich als Hundesitter zu bewerben, da sie eine Zuverlässigkeitsüberprüfung durchführen. Sobald Sie genehmigt wurden, können Sie sich für Gigs bewerben.

Erfahren Sie mehr auf Rover.

3. Lebensmittel, Mahlzeiten oder Alkohol liefern (UberEats, DoorDash usw.)

Sie können Essen, Mahlzeiten und sogar Alkohol für Menschen liefern. Es gibt etablierte Unternehmen wie DoorDash und UberEats, während ständig neue Wettbewerber auftauchen.

Wie viel kann man mit Delivery-Gigs verdienen?

Unser Autor, der Lieferungen für DoorDash testete, stellte fest, dass er etwa 15 US-Dollar pro Stunde verdiente. Aber die Menge, die Sie verdienen können, hängt davon ab, wo Sie leben und wie die Nachfrage ist.

Fallen bei Delivery-Gigs Gebühren an?

Sie müssen die Kraftstoffkosten und andere Ausgaben berücksichtigen, wenn Sie am Ende Ihr eigenes Fahrzeug verwenden.

Erfahren Sie mehr auf DoorDash.

4. Teste Fiverr (oder Upwork)

Sie können eine Vielzahl von zufälligen Auftritten auf Websites wie Fiverr oder Upwork anbieten. Die Dienstleistungen können von Voiceover-Arbeiten bis zur Erstellung eines benutzerdefinierten Logos reichen. Der von Ihnen angebotene Service hängt von Ihren speziellen Fähigkeiten ab.

Wie viel kann man mit Fiverr verdienen?

Fiverr erhielt seinen Namen ursprünglich, weil alles darauf 5 $ kostete. Das hat sich jetzt geändert, und die Tarife auf ähnlichen Websites für Freiberufler können stark variieren. Daher ist es am besten, Ihre Tarife nachzukonstruieren: Denken Sie darüber nach, welche(n) Service(s) Sie anbieten können, und sehen Sie dann, wie hoch der gängige Tarif für einen ähnlichen ist Arbeit.

Unser Autor hat Fiverr getestet und fand die Preise fair.

Fallen bei Fiverr Gebühren an?

Es gibt keine Gebühren für den Einstieg bei Fiverr, aber sie werden jedes Mal um 20 % als Servicegebühr gekürzt.

Erfahren Sie mehr auf Fiverr.

5. Bieten Sie ein Airbnb-Erlebnis an

Wussten Sie, dass Airbnb mittlerweile mehr ist als nur ein Ort zum Schlafen?

Entdeckungen auf Airbnb sind Touren und Aktivitäten, die über Airbnb gebucht werden können – alles von Food Crawls über das Lesen von Tarotkarten bis hin zu Yoga-Kursen mit Ziegen. Wirklich, es gibt keine Grenzen, was du mit Airbnb in eine Aktivität verwandeln kannst.

Wie viel kann man mit Entdeckungen auf Airbnb verdienen?

Nachfolgend finden Sie einige der beliebtesten Aktivitäten in New York City. Wie Sie sehen, können Sie 55 $ / Person für Secondhand-Einkäufe oder 30 $ / Person für eine Straßenkunsttour verlangen.

Quelle: Airbnb.com

Ihr Ziel sollte es sein, ein Erlebnis mit begrenzten Kosten zu schaffen, um Ihre Einnahmen zu maximieren.

Fallen bei Entdeckungen auf Airbnb Gebühren an?

Airbnb erhebt eine Servicegebühr von 20 % für jede Entdeckung.

Erfahren Sie mehr auf Airbnb.

So finden Sie Chancen in der Gig Economy

Suchen Sie nach Dingen, die in Ihrer Umgebung beliebt sind. Sind Sie in einer Stadt mit vielen Hunden? Gibt es viele Menschen, die nach Pendelmöglichkeiten suchen? Ein Freund von mir ist während der Pandemie-Sperre in die Alkohollieferung geraten, weil diese Apps überall für Arbeiter geworben haben.

Überlegen Sie dann, was Sie anbieten können. Bist du geschickt genug, um Schreibtische auf TaskRabbit zusammenzubauen? Haben Sie Zeit, um in der Schlange zu warten? Könntest du Grafiken auf Fiverr erstellen?

Sobald Sie Ihre Optionen eingegrenzt haben, durchlaufen Sie den Prozess, um genehmigt zu werden. Denken Sie daran, dass einige Gigs möglicherweise Dinge wie Hintergrundüberprüfungen erfordern, sodass es zwischen der Anmeldung und der tatsächlichen Bewerbung für Gigs eine Verzögerung geben kann.

Finanzielle Überlegungen, um ein Gig Worker zu sein

Bevor Sie sich für eine Stelle in der Gig Economy bewerben, sollten Sie einige finanzielle Überlegungen anstellen.

Sie müssen Ihren Realzins kennen

Mit anderen Worten, lohnt es sich? Es ist wichtig, dass Sie Ihren tatsächlichen Stundensatz berechnen, damit Sie wissen, wie viel Sie tatsächlich einbringen.

Wie viel Geld stecken Sie zum Beispiel ein, verglichen mit der Zeit, die Sie brauchen, um den Gig-Job abzuschließen?

Beachten Sie, dass Gig-Apps ziemlich schlau sind, wenn es darum geht, zu vermarkten, wie viel Sie möglicherweise verdienen könnten, also stellen Sie sicher, dass Sie Ihre eigenen Berechnungen anstellen.

Es liegt an Ihnen, Ihre Einnahmen zu maximieren

Die Wahrheit ist, dass Ihr Einkommen in der Gig Economy davon abhängt, wo Sie leben, wie viel Zeit Sie arbeiten und wann Sie arbeiten.

Ein Freund von mir wollte zum Beispiel tagsüber etwas Geld verdienen, weil er hauptberuflich als Künstler abends arbeiten musste. Also fing er an, Lebensmittel auszuliefern. Er stellte schnell fest, dass die Mittagspause eine hohe Gebühr zahlte und er für nur drei Stunden Arbeit 100 US-Dollar einbringen konnte. Als Bonus lieferte er Essen auf seinem Fahrrad aus, damit er sich auch für den Tag fit halten konnte.

Die Steuererklärung liegt in Ihrer Verantwortung

Eine Sache, die Sie bei jeder neuen Einnahmequelle berücksichtigen müssen, sind Steuern.

Als Gig Worker gelten Sie als unabhängiger Auftragnehmer, was bedeutet, dass keine Steuern einbehalten werden. Es liegt an Ihnen, Ihre Einnahmen zu verfolgen und sie in Ihren Steuererklärungen anzugeben. Es ist eine gute Idee, 20 % bis 30 % Ihres Einkommens für Steuerzeit beiseite zu legen. Überweisen Sie es auf ein anderes Bankkonto, damit Sie nicht in Versuchung kommen, es auszugeben.

Weiterlesen: Wie viel sollten Sie als Freiberufler für selbstständige Steuern einplanen?

Das Fazit zum Geldverdienen als Gig Worker

Die Gig Economy bietet flexible Arbeit, damit Sie nach Ihrem eigenen Zeitplan Geld verdienen können.

Wenn Sie etwas zusätzliches Geld verdienen oder einfach nur die Gewässer des Unternehmertums testen möchten, dann ist die Gig Economy perfekt für Sie.

Vorgestelltes Bild: CRACHO UNTERBRECHEN/Shutterstock.com

Weiterlesen:

Leave a Comment