foder all seine glorreichen Vorteile – Bequemlichkeit, Leichtigkeit, Geschwindigkeit – SMS ist immer noch Kommunikation in einem Vakuum. Sicher, jeder digitale Chat kann eine Nachricht von Person A an Person B übermitteln, aber ohne die natürlichen Elemente der Körpersprache und des Gesichtsausdrucks, die einem IRL-Convo innewohnen, oder sogar ohne den Ton und die Offenheit, die Sie in einem Telefongespräch hören können, ohne die Worte eines Textes können Schlüsselzusammenhänge und Nuancen fehlen. Wenn Sie nicht darauf abzielen, diese kontextuelle Lücke mit zusätzlicher Sprache oder Emojis zu füllen, kann sich ein einfacher Textaustausch leicht roboterhaft, unmenschlich anfühlen … zumindest, trocken.

Der Begriff „trockenes Texten“ bezeichnet mittlerweile jeden Textaustausch, bei dem einer der Teilnehmer nur sehr kurze Ein- oder Zwei-Wort-Antworten verwendet, um das Gespräch am Laufen zu halten. Während diese Art der Kommunikation in einem persönlichen oder telefonischen Gespräch frustrierend sein kann, kann sie es sein im Speziellen ärgerlich bei SMS, da dem Empfänger kein anderer Kontext zur Verfügung steht, um das Interesse oder die Denkweise des Texters einzuschätzen. Ohne nonverbale soziale Hinweise können diese trockenen Textnachrichten (z. B. „sicher“, „cool“, „das ist in Ordnung“) den Empfänger „unsicher lassen, wo er steht und in welchem ​​Ton die Nachricht gesendet wurde“, sagt der Beziehungstherapeut Elizabeth Earnshaw, LMFTMitbegründer der vorehelichen Beratungsplattform unsere.

Unter Leuten, die diese Kommunikationslücke vermeiden möchten, wird es immer üblicher, Textnachrichten mit Dingen wie “lol” (was ist hauptsächlich als Satzzeichen verwendet an dieser Stelle) und Emojis, die beide dazu beitragen, die Gefühle eines Textabsenders einzufärben. Tatsächlich ergab eine Umfrage von 2017 unter 2.000 Erwachsenen in den Vereinigten Staaten dies 71 Prozent verwenden visuelle Ausdrücke wie Emojis, Sticker und GIFs in ihren Texten. Und laut einer Umfrage von 2022 unter 1.000 Remote- und Hybridarbeitern in den USA Sieben von 10 glauben, dass eine Nachricht ohne ein Emoji unvollständig ist. All das hebt die trockenen Texter noch mehr hervor: Der nüchterne Stil kann als Absicht gelesen werden Auswahl Kontext wegzulassen, insbesondere angesichts der Flut von visuellen Werkzeugen und Sprachtrends, die Texten einen reichhaltigeren, menschlicheren Ton verleihen.

Also, was sollen wir mit den trockenen Textern in unserem Leben machen? Im Folgenden geben Therapeuten einige Einblicke darüber, warum Menschen überhaupt auf trockene SMS kommen (um Ihnen zu helfen zu verstehen, woher sie kommen), warum es sich auf der Empfängerseite so frustrierend anfühlen kann und was Sie tun können, um Saft zu bekommen diese trockenen Gespräche.

Warum sollte sich jemand überhaupt auf trockene SMS einlassen?

Die Entscheidung einer Person, nur das Nötigste über Text zu teilen, macht es leicht, sich zu fragen, was sie verbirgt oder zurückhält und warum. Aber laut Beziehungstherapeuten hat die Antwort darauf, warum jemand trockene SMS schreibt, möglicherweise mehr mit ihm zu tun als mit dem Gespräch.

„Die Art und Weise, wie diese einfachen Botschaften in ihrem Kopf klingen, könnte viel freundlicher sein, als sie tatsächlich rüberkommen.“ —Elizabeth Earnshaw, LMFT, Beziehungstherapeutin

Für den Anfang besteht immer die Möglichkeit, dass jemand wirklich nur beschäftigt ist und nicht die Zeit hat, seinen Texten mehr Nuancen hinzuzufügen, oder einfach das Gefühl hat, dass SMS nur für grundlegende Nachrichten sein sollten (wie die Zeit, zu der er irgendwo ankommt). und nicht mehr, sagt Earnshaw. In diesem Fall erkennen sie möglicherweise nicht einmal, dass ihre Texte als emotionslos oder roboterhaft gelesen werden könnten. „Die Art und Weise, wie diese einfachen Botschaften in ihrem Kopf klingen, könnte viel freundlicher sein, als sie tatsächlich rüberkommen“, sagt Earnshaw.

Auf einer tieferen Ebene ist es auch möglich, dass der trockene Texter Schwierigkeiten hat, per Text zu kommunizieren, bis zu dem Punkt, an dem er sich nur noch wohl fühlt, kurze Antworten zu geben. „Trockene Texter können unter sozialer Angst leiden und haben Schwierigkeiten, ihre Gedanken und Gefühle schriftlich zu kommunizieren“, sagt der Psychotherapeut Anita Astley, LMFTAutor des in Kürze erscheinenden Buches Entf*ck dein Leben und deine Beziehungen.

Abgesehen von persönlichen Gründen ist es jedoch auch möglich, dass die trockene SMS widerspiegelt, wie sie Ihre Beziehung sehen. Schließlich, Der schurkischste aller trockenen Texte ist das mittlerweile berüchtigte „k“. (buchstäblich eine Abkürzung der Abkürzung OK) wegen des fast nicht vorhandenen Sendeaufwands. Andere trockene Texte könnten ähnlich von jemandem verwendet werden, der nicht bereit ist, wirkliche Anstrengungen in das Gespräch zu stecken – und damit in die Beziehung, sagt Astley: „Es könnte ihre Art sein, sich von Ihnen zu distanzieren, indem sie eine erfolgreiche Kommunikation sabotieren.“

Auf diese Weise kann trockenes Texten zu passiv-aggressivem Verhalten führen. Anstatt Ihnen einfach zu sagen, dass sie desinteressiert sind oder ihre Beschwerden direkt auszudrücken, hält der trockene Texter möglicherweise „seinen Teil des Gesprächs zurück, um indirekt seinen Ärger oder seine Verärgerung auszudrücken“, sagt Astley.

Die psychologischen Gründe, warum trockenes Texten so frustrierend ist

Trockene Texte nerven in vielen Fällen einfach, weil ihnen der Kontext fehlt und man hinterfragt, was wirklich gesagt wird. Aber in anderen Fällen zweifeln Sie möglicherweise nicht an der Absicht des Textes (z. B. bedeutet das „sicher“ eines langjährigen Freundes wahrscheinlich nur „sicher“) und fühlen sich dennoch frustriert über das Gesagte (und Ungesagte).

Ein Teil des Grundes dafür hat mit der Erwartung von Gegenseitigkeit in einer gesunden Beziehung zu tun. Wenn Sie lange, beschreibende Texte voller Emojis senden und ein Freund oder Partner mit kurzen, trockenen Texten antwortet, kann es sich anfühlen, als würden sie sich nicht so sehr um die Interaktion bemühen wie Sie, sagt der Psychiater Nina Vasan, MD, MBA, Chief Medical Officer der Mental-Wellness-Plattform Real. „Dies kann dazu führen, dass Sie das Gefühl haben, keine Priorität zu haben und dass Ihr Wunsch, mit der anderen Person zu kommunizieren und sich zu verbinden, einseitig ist.“

„Wenn jemand eines unserer Verbindungsangebote ignoriert, kann das für den Teil von uns, der sich sicher mit ihm verbinden möchte, beunruhigend sein.“ – Earnshaw

Auch wenn Sie nicht erwarten, dass sie sich mit ebenso detaillierten Texten wie Ihren erwidern, haben Sie vielleicht das Gefühl, dass ihre knappen Antworten das, was Sie zu sagen haben, abtun. In diesem Szenario ist Ihr anfänglicher Text das, was der Beziehungsforscher John Gottman ein „Gebot“ für eine Verbindung nennt (auch bekannt als die Dinge, die wir tun, um mit anderen in Kontakt zu treten, wie das Teilen einer Geschichte oder das Stellen einer Frage), und die trockene Antwort darauf fühlt sich an wie die Person wendet sich von dem Angebot ab oder ignoriert es, sagt Earnshaw.

„Wenn jemand eines unserer Verbindungsangebote ignoriert, kann das für den Teil von uns, der sich sicher mit ihm verbinden möchte, beunruhigend sein“, sagt Earnshaw. Auch wenn es für diese Person höchst untypisch wäre, dich im wirklichen Leben zu ignorieren, kann es sich dennoch entmutigend anfühlen, eine Nachricht von dir scheinbar mit einer schnellen Antwort abzutun.

Dies könnte auch besonders auslösend sein, „wenn Sie darauf konditioniert wurden, das Schweigen oder den minimalen Ausdruck von Gedanken und Gefühlen als Ausdruck von Aufregung zu interpretieren“, sagt Astley. „Wenn deine Eltern dir die stille Behandlung oder reduzierte Kommunikation gegeben haben, um Ärger und negative Gefühle auszudrücken, dann wirst du das eher ins Erwachsenenalter tragen und Vermutungen über andere anstellen, wenn du mit ähnlichen Erfahrungen konfrontiert wirst.“

So beleben Sie Ihre Gespräche mit einem trockenen Texter

Bevor Sie anfangen, in Taktiken einzutauchen, um einen trockenen Texter dazu zu bringen, gesprächiger zu werden, ist es wichtig, sich mit dieser Person zu verbinden und ein paar Fragen zu stellen – nämlich, ob sie tatsächlich gerne SMS schreibt und Zeit hat, zu texten, wann immer Sie sich an sie wenden , sagt Earnshaw. Wenn die Antwort auf eine der beiden Fragen „nein“ lautet, sollten Sie besser einen „Mittelweg“ in der Kommunikation finden, sagt sie, bei dem Sie etwas weniger SMS schreiben und sie mit etwas mehr Nachdruck antworten.

In diesem Gespräch mit dem trockenen Texter kann es auch hilfreich sein, „direkt zu benennen, wie sein aktueller Kommunikationsstil bei Ihnen ankommt“, sagt Dr. Vasan. Sie erkennen möglicherweise nicht, dass ihr Textstil dazu führt, dass Sie sich ungehört oder nicht geschätzt fühlen, und wenn sie das erfahren, könnten sie dazu inspiriert werden, in ihren Antworten etwas ausführlicher zu werden.

Von dort aus können Sie auch klare Kommunikationserwartungen für SMS festlegen, damit Sie beide auf derselben Seite sind, sagt Astley. „Zum Beispiel könnten Sie entscheiden, dass Antworten mit einem Buchstaben, einem Wort und/oder einem Emoji für Sie nicht akzeptabel sind und dass Sie sich aus dem Gespräch zurückziehen, wenn Sie Antworten auf diese Weise erhalten.“

Auf Ihrer Seite können Sie auch die Art von Texten modellieren, die Sie idealerweise erhalten möchten, und Ihre eigenen Texte zu Dingen erstellen, die dazu neigen, das Engagement zu steigern, wie Bilder, GIFs oder sogar Sprachnotizen, sagt Dr. Vasan. „In ähnlicher Weise könnten Sie auch Artikel oder Links zu Dingen in sozialen Medien senden, die Sie zum Nachdenken gebracht haben, und offene Fragen stellen, die normalerweise zu längeren und engagierteren Antworten führen“, sagt sie.

In jedem Fall ist es jedoch wichtig zu bedenken, dass SMS immer noch nur eine Form der Kommunikation ist – und eine, die von Natur aus fehlt. Wenn ein Partner oder Freund den Mangel an Nuancen, die das Texten mit sich bringt, nicht ausgleichen kann oder will, ist das auch ein Grund mehr, sich öfter auf andere Weise mit ihm zu verbinden (wovon wir sowieso alle mehr tun könnten).

Unsere Redakteure wählen diese Produkte unabhängig aus. Durch einen Kauf über unsere Links kann Well+Good eine Provision verdienen.

Leave a Comment