Als die Muttergesellschaft von Facebook ihren Namen in Meta änderte, war die Idee einer etablierteren „Metaverse“ oder virtuellen Welt vollständig geboren. Für einige von uns ist dies ein völlig hirnbrechendes Konzept, sich das vorzustellen. Für andere bietet das Metaversum eine ganz neue Möglichkeit für eine soziale Welt, die nicht vollständig von der physischen Realität getrennt ist.

Unabhängig von Ihrer Meinung zu dieser neuen, aufkeimenden Realität wird sie bestehen bleiben – zumindest vorerst. Vor allem, da Einzelhandelsgiganten wie Walmart ihre Marke jetzt in die Metaverse drängen.

Richtig, ab Ende September können Kunden auf Roblox, einer führenden Gaming-Plattform, auf Walmarts eigene virtuelle Welt zugreifen.

Warum tun sie das? Und erwarten sie dabei eine große Rendite? Lass es uns herausfinden.

Walmart betritt das Metaverse

Quelle: Walmart

Vor einigen Wochen gab Walmart bekannt, dass sie durch eine Partnerschaft mit Roblox, einer Gaming-Plattform, die hauptsächlich von Gen Z genutzt wird, einen Schritt in die Metaverse machen. Damit hat Walmart zwei VR-Erlebnisse veröffentlicht:

  • Walmart-Land – Walmarts Version einer ganzen virtuellen Gemeinschaft, Walmart Land, bietet Spiele, bei denen Sie Token und Abzeichen gewinnen können, einen „Verch“-Laden und drei Erlebnisse: Electric Island, House of Style und Electric Fest.
  • Walmarts Universum des Spielens – Das Universe of Play bietet immersive Spiele mit vielen Artikeln, die Sie auch persönlich finden können, wie Produkte von Paw Patrol und Jurassic World. Benutzer können auch Belohnungen verdienen, die sie für zusätzliche Avatar-Merchandise einlösen können.

Quelle: Walmart

In einem großen Versuch, die Marke für jüngere Generationen erkennbar zu machen, bietet die virtuelle Welt von Walmart sogar ein Musikfestival mit Künstlern wie Kane Brown, Madison Beer und Yungblud. Außerdem gibt es ein Luftschiff (natürlich virtuell), das Spielzeug fallen lässt, und eine Menge verschiedener Spieloptionen.

Es gibt auch ein Geschäft mit virtuellen Waren, das dem ähnelt, was Walmart-Kunden persönlich in Geschäften finden können.

Weiterlesen: Wie das Metaverse unsere Finanzlandschaft verändern wird

Warum betritt Walmart das Metaverse?

Walmart hat sich nicht entschieden, eine VR-Welt zu schaffen, nur weil es cool ist (obwohl es bei großen Marken eine sehr beliebte Entscheidung zu sein scheint). Es waren zwei Hauptgründe im Spiel:

1. Sie versuchen, jüngere Generationen zu erreichen

Es ist klar, dass Walmart erkannt hat, dass sie (und viele andere Einzelhändler) Gen Z zuvor vollständig aus ihren Marketingkampagnen ausgeschlossen haben. Walmarts CEO, William White, kürzlich gesagt dass diese neue virtuelle Erfahrung diese Generation erreichen soll.

Im Gegenzug scheint die Idee zu sein, dass Gen Z die Marke – eine, die traditionell mit einer älteren Demo in Verbindung gebracht wird – in einem positiven Licht erkennen wird.

2. Die Pandemie hat die Art und Weise, wie wir einkaufen, verändert

Während der Pandemie ging das persönliche Einkaufen erheblich zurück. Online-Shopping hingegen boomte. Auch wenn die Pandemie nachgelassen hat, bleibt das Online-Shopping einer der Wege Nummer eins Viele von uns kaufen ein.

Um mit anderen großen Namen (wie Husten, Husten, Amazon) mithalten zu können, musste Walmart kreativ werden. Das bietet ihnen dieser nächste Schritt: eine Möglichkeit, einen neuen Käufertyp dort zu erreichen, wo er ist (oder zumindest dort, wo Mark Zuckerberg sagt, dass er sein wird).

Wie wird Gen Z reagieren?

Es ist schwierig, genau zu sagen, wie Gen Z auf das neue Universum von Walmart reagieren wird, aber der Erfolg von Roblox spricht für sich. Mit über 200 Millionen monatliche Spieler, Roblox ist eine äußerst beliebte Plattform. Und Etwa 70 % der Nutzer sind Gen Z.

Gen Zers sind auch bereits daran gewöhnt, virtuell zu leben, und ein Drittel von ihnen sagt, dass sie es begrüßen würden, wenn Marken in die Metaverse expandieren würden, laut einer Marketing Dive-Studie. Außerdem haben Gen Zers kein Problem damit, Geld für Gaming-Plattformen auszugeben. Tatsächlich werden laut derselben Studie 20 % der befragten Zoomer ihr „Spaß“-Budget in den nächsten fünf Jahren für Unterhaltung und Käufe im Spiel ausgeben.

Es mag einige überraschen, aber Walmart ist ein Markenfavorit bei Gen Z, laut einer Studie von Morning Consult. Es rangierte Nr. 6, wobei Gen Z-Käufer Walmart anderen Big-Box-Läden wie Target vorziehen.

Angesichts der oben genannten Statistiken trifft Walmart eine bedeutende Markenentscheidung – eine, die sich in Zukunft wahrscheinlich zu ihren Gunsten auswirken wird, wenn die Generation Z älter wird und die dominierenden Käufer wird.

Welche anderen Unternehmen machen das Gleiche?

Obwohl Walmart einer der ersten Partner von Roblox ist, um ihre eigene virtuelle Welt zu erschaffen, sind sie nicht die einzigen.

Neben Walmart werden Sie andere große Namen in der Roblox-Welt sehen, darunter:

  • Nike – Nikeland, die virtuelle Welt von Nike auf Roblox, umfasst Arenen und Felder, Gebäude und Spiele, die den Benutzern zur Verfügung stehen. Während die Welt noch wächst, Nike hat große Pläne ihre Produktintegrationen zu erhöhen.
  • Lieferwagen – Vans-Weltdas auf Skateboarder ausgerichtet ist, ermöglicht es Benutzern, virtuelle Skating-Techniken zu üben, ihr eigenes Paar Vans zu entwerfen und ihre eigenen Skateboards zu entwerfen.
  • Gucci – Gucci Gucci Garden ins Leben gerufen zurück im Mai 2021. Mit Themenräumen und Avataren ermöglicht Guccis VR den Benutzern, virtuelle Gucci-Kleidung anzuprobieren, die in Zusammenarbeit mit dem Roblox-Schöpfer Rook Vanguard erstellt wurde.
  • Sony Musik – Sony und Roblox sind seit langem Partner, wobei Lil Nas X das allererste virtuelle Konzert auf Roblox gibt. Ihre Partnerschaft expandiertmit weiteren (noch namenlosen) Musikern, die auf der Plattform erscheinen werden.
  • Spotify – Spotify startete Spotify Island auf Roblox und werden damit die ersten im musikalischen Bereich, die sich der VR-Welt anschließen. Die Insel soll Künstler und Zuhörer zusammenbringen, um interaktive Spiele zu spielen. Jede „Insel“ basiert auf einem Thema oder Musikgenre.

Und dies ist nur eine kleine Auswahl der Unternehmen, die mit Roblox zusammenarbeiten oder in das Metaverse investieren.

Google hat zum Beispiel investierte satte 35,9 Millionen Dollar in einen Private-Equity-Fonds, der Metaverse-Projekte unterstützt.

Sogar diejenigen im Finanzsektor haben investiert. JP Morgan ist eines der prominentesten Beispiele. Sie haben eine Lounge in Decentralandeine andere VR-Welt.

Das Endergebnis

Walmart ist offiziell virtuell geworden und hat Walmart Land und Walmarts Universe of Play auf Roblox gestartet. Um Gen Z weiterhin zu erreichen, bietet Walmart virtuelle Konzerte, Merch, Spiele und mehr an.

Da Walmart bei einigen jüngeren Generationen bereits eine Lieblingsmarke ist, scheint der Schritt von Walmart klug zu sein.

Vorgestelltes Bild: Sergej Elagin/Shutterstock.com

Weiterlesen:

Leave a Comment