Wir freuen uns, die Transform 2022 am 19. Juli und virtuell vom 20. bis 28. Juli wieder persönlich zu präsentieren. Nehmen Sie an aufschlussreichen Gesprächen und spannenden Networking-Möglichkeiten teil. Registrieren Sie sich heute!


Tabninedas einen KI-gestützten Assistenten für Softwareentwickler entwickelt, der voraussehen kann, dass Code für bestimmte Apps geschrieben wird, und Lücken mit den entsprechenden Schnipseln füllt, hat am 15. Juni eine neue Version seiner zeitsparenden Anwendungsprogrammierschnittstelle auf den Markt gebracht.

Das Unternehmen, das ein Freemium-plus-Service-Bereitstellungs-Geschäftsmodell verwendet, sagte auch, dass es die 1-Million-Benutzer-Marke seiner API im Jahr 2022 in den Schatten gestellt hat.

Die in Tel Aviv ansässige Software von Tabnine hat einen langen Speicher, um wiederverwendbaren Code in 31 Sprachen zu finden, darunter Python, JavaScript, Java, C #, TypeScript und andere Sprachen, die heute sowohl in Visual Studio Code als auch in IntelliJ-IDEs verfügbar sind, sagte CEO Dror Weiss gegenüber VentureBeat .

„Der Anwendungsfall unseres Produkts ist sehr einfach“, sagte Weiss. „Ihre Entwicklerin schreibt Code in ihrer IDE, und sie hat eine Top-Zeile als Teil ihres Editors installiert. Wir haben einen Echtzeit-Blick auf den Code, der erstellt wird, und kontextbezogen fragen wir die KI-Engine in Echtzeit ab; Wir schlagen dann Teile wie die große nächste Zeile oder Schnipsel oder einen Codeblock vor, den der Entwickler benötigt. Die App trifft ein wirklich schnelles Urteil darüber, ob dies beabsichtigt ist, und akzeptiert den Code. Dies geschieht meistens praktisch ohne Änderung des Prozesses.“

„Neunzig Prozent des gesamten Codes sind bereits geschrieben“

Neunzig Prozent des gesamten Codes sind bereits geschrieben und müssen nicht von Grund auf neu erstellt werden, sagte Weiss.

Entwickler sehen jetzt, dass 30 % bis 40 % ihres Codes automatisch mit der Tabnine-API generiert werden, ohne dass sie abweichen müssen, sagte Weiss. „Kein Code wird vom Standard-Workflow des Schreibens von Code in ihrem bevorzugten Editor in irgendeiner Weise geändert, und es funktioniert für alle gängigen Ideen- oder Code-Editoren und alle gängigen Programmiersprachen“, sagte er.

Im vergangenen Jahr, so Weiss, habe Tabnine sowohl seine KI-Modelle als auch seinen Ansatz zur Integration neuer Modelle in seine Plattform überarbeitet. Im Gegensatz zu einem monolithischen Ansatz, der ein einzelnes KI-Modell vorschreibt, ist Tabnine nun in der Lage, jedes kompatible KI-Modell zu unterstützen, um Entwicklern Anleitungen zu geben, sagte Weiss.

Von Infrastructure-as-Code bis Continuous Integration haben Unternehmen, die in den letzten Jahren Devops implementiert haben, Produktivitätssteigerungen in ihren Softwareentwicklungs- und Release-Prozessen festgestellt. Aber diese Produktivitätsvorteile haben normalerweise an der Tastatur des Entwicklers aufgehört, weil eine Explosion von Frameworks, Tools, Sprachen und APIs die Arbeit eines Entwicklers nur noch schwieriger gemacht hat, sagte Weiss.

KI hat ein großes Potenzial, die Produktivität von Entwicklern zu steigern

KI hat das Potenzial, für die Entwicklerproduktivität das zu tun, was CI für den Freigabeprozess getan hat, sagte Weiss.

„Jeden Tag erhalten wir erstaunliches Feedback von Entwicklern und Teams, dass die KI von Tabnine jetzt Teil ihres Arbeitsflusses ist und ihnen wieder Zeit gibt, sich auf höherwertige Aktivitäten zu konzentrieren“, sagte Weiss in einer Medienmitteilung. „Mit längeren und besseren Codevervollständigungen ist unsere KI-Technologie der nächsten Generation ein großer Schritt nach vorne für die Entwicklerproduktivität und etabliert Tabnine weiter als Marktführer in der KI-gestützten Softwareentwicklung.“

Die Plattform der neuen Generation umfasst a Dutzend neue KI-Modelle, die jeweils von Grund auf auf Code trainiert wurden (im Vergleich zu Modellen, die auf Text vortrainiert und zum Erlernen von Code nachgerüstet wurden). Jedes Modell ist für eine bestimmte Sprache oder Domäne optimiert, was es Tabnine ermöglicht, vollständige Codezeilen und Codeschnipsel mit beispielloser Genauigkeit kontextbezogen zu vervollständigen, sagte Weiss.

Tabnine, das 2017 gegründet wurde, gab außerdem bekannt, dass es 15,5 Millionen US-Dollar an Finanzmitteln von Qualcomm Ventures, OurCrowd und Samsung NEXT Ventures aufgebracht hat, unter Beteiligung bestehender Investoren, darunter Khosla Ventures, Headline Ventures, Hetz Ventures und TPY Capital. Mit dieser jüngsten Kapitalzufuhr hat Tabnine bis heute insgesamt 32 Millionen US-Dollar eingesammelt.

Tabnine behauptet, das einzige derartige KI-gestützte Softwareentwicklungstool seiner Art auf dem Markt zu sein, sagte Weiss.

Die jüngste Finanzierung werde verwendet, um die Entwicklung der Plattform von Tabnine weiter zu beschleunigen, um später in diesem Jahr Unterstützung für zusätzliche KI-Modelle und Programmiersprachen hinzuzufügen, sagte Weiss.

Die Mission von VentureBeat soll ein digitaler Marktplatz für technische Entscheidungsträger sein, um sich Wissen über transformative Unternehmenstechnologie anzueignen und Transaktionen durchzuführen. Erfahre mehr über die Mitgliedschaft.

Leave a Comment