Tel Aviv, Israel ansässig Resonai zielt darauf ab, den „digitalen Quadratfuß“ zu bauen und die gebaute Welt auf ihre „Mixed-Reality“-Zukunft vorzubereiten. Das Unternehmen möchte physische Räume in intelligente, digital befähigte Umgebungen verwandeln.

Nach erfolgreichem Anbau und Steuerung der 60 $ Million Salz von Pebbles Interfaces zu Metas Oculus im Jahr 2014 gründete Emil Alon Resonai, um ein neues Betriebssystem zu entwickeln, das die physische, gebaute Welt mit aufkommenden Digital- und Webtechnologien zusammenführt.

„Augmented Reality wird die Welt, in der wir leben, und die Art und Weise, wie wir sie heute erleben, dramatisch verändern“, sagte er gegenüber VentureBeat. „Es wird ein neues Paradigma von Eigentum, Rechenschaftspflicht und Datenschutz in einer Welt erfordern, in der alles jederzeit nahtlos für Benutzer umgestaltet werden kann.“

Das Unternehmen erhielt kürzlich 20 Millionen US-Dollar in einer Verlängerungsfinanzierungsrunde der Serie A mit Investoren wie Meitav Dash, einem an der TSE gehandelten israelischen institutionellen Investmenthaus; Blue Square Israel, die zweitgrößte Einzelhandelskette in Israel; und Irani Ventures, der Investmentzweig von Irani Corp (Factory 54), dem exklusiven Vertreter der weltweit führenden Modemarken in Israel.

Eine digitale Infrastruktur für die physische Welt

Die Computer-Vision-Technologie für Unternehmen von Resonai ermöglicht es Gebäudeeigentümern und -betreibern, ihre Immobilien in neue digitale Assets umzuwandeln. Vera, die Kernplattform des Unternehmens, dient als neue digitale Infrastruktur und ermöglicht die Integration leistungsstarker Technologien wie IoT, künstliche Intelligenz (KI) und Augmented Reality (AR), damit sie zur Verbesserung der physischen Gebäude und Grundstücke der Welt eingesetzt werden können. Vera erleichtert relevante Interessengruppen wie Immobilienverwalter, Facility Manager und Verbraucher in gewerblichen Bereichen wie Einkaufszentren, Einzelhandel, Unterhaltungsstätten, Büros und Gaststätten hochpräzise, ​​standortbasierte Anwendungen und Erfahrungen über den gesamten Gebäudelebenszyklus hinweg.

„Überall auf der Welt sehen sich gewerbliche Immobilieneigentümer und -betreiber der Realität gegenüber, dass ihre Portfolios und traditionellen Geschäftsmodelle unter Druck geraten und ihr Fortbestand durch breite Veränderungen in der Gesellschaft und im Verbraucherverhalten hin zu moderneren, hybriden und digitalen Wegen zunehmend bedroht ist des Lebens und Arbeitens “, sagte Alon. “Unsere Mission bei Resonai ist es, eine neue Art von gebauter Umgebung zu kultivieren, die in dieser sich schnell verändernden Welt gedeihen kann.” Resonai tut dies, indem es gewerbliche Immobilieneigentümer und -betreiber in die Lage versetzt, ihre physischen Immobilien in betrieblich effiziente, intelligente digitale Assets umzuwandeln, die innovative Erfahrungen ermöglichen und neue datengesteuerte Ertragsmodelle schaffen.

Durch die Integration von Computer Vision mit genauen Indoor-Mapping- und Standortverfolgungsdiensten erstellt Vera einen intelligenten digitalen Zwilling jedes Geschäftsgebäudes. Dieser digitale Zwilling dient dann als Betriebssystem für eine Vielzahl von Anwendungen, die darauf abzielen, den Betrieb zu verbessern und ansprechende Verbrauchererlebnisse bereitzustellen und gleichzeitig neue, nicht traditionelle Einnahmequellen zu erschließen.

Eine neue Welt der AR-Erlebnisse von Resonai

Gebäudeeigentümer und Vermarkter können Vera verwenden, um innovative AR-Erlebnisse und -Anwendungen wie digitale Concierge-Dienste, Indoor-Navigation und Wegweiser für persönliche Assistenz sowie erweiterte Treueprogramme zu starten. Sie können auch eine Immobilie in eine digitale 3D-Leinwand umwandeln, um neue Medieneinheiten zu erstellen, Mixed-Reality-Angebote zu starten und personalisierte, immersive AR-Erlebnisse anzubieten, auf die über die Mobilgeräte der Besucher zugegriffen werden kann.

Vera dient auch als leistungsstarkes Tool für Immobilien- und Facility-Manager, das es ihnen ermöglicht, ihre Gebäude überall und jederzeit zu visualisieren und darauf zuzugreifen. Das bedeutet, dass sie ihre IoT-Geräte effizienter steuern und integrierte Daten verwenden können, um Energieverbrauch, Belegung, HLK und vieles mehr über Portfolios hinweg zu verwalten. Manager können Wartungsprobleme proaktiv erkennen; Erforderliche Reparaturen beschleunigen, priorisieren und genau lokalisieren; Steigerung der Kundenzufriedenheit durch Flächen- und Umsatzoptimierungstools wie virtuelle Touren; und AR-Schulungen starten, um Arbeiter in einzelnen Gebäuden effektiv in der Ausrüstung zu schulen, mit der sie arbeiten werden.

„Unsere proprietäre visuelle Positionierungstechnologie ermöglicht eine genaue Positionierung in sechs Freiheitsgraden. Unsere Technologie ist unbegrenzt in der Größe der Gebäude, die wir scannen und verarbeiten können. Wir bieten ein SDK, das sich auf Unternehmenslösungen und integrierte AR-Anwendungen konzentriert, mit App-Management-Tools für Entwickler und Kunden. Wir haben auch eine Reihe von Verwaltungstools, einschließlich Inhaltsbereitstellung und -veröffentlichung, Berechtigungsverwaltung und Visualisierungstools. Dieses 360-Grad-Angebot unterscheidet Resonai“, sagte Alon.

Internationales Wachstum

Resonai hat Partnerschaften mit einer wachsenden Zahl von Immobilien- und Bauunternehmen auf der ganzen Welt geschlossen, darunter Kajima Construction, Takenaka Construction und GoldBeck Construction sowie Transportunternehmen wie JR Tokai und Immobilienunternehmen wie Vonder Properties in Europa. Es hat auch Partnerschaften mit einer wachsenden Liste von Einzelhandelsunternehmen geschlossen, darunter einem der größten Betreiber von Großhandelszentren der Welt.

“Da die physische Umgebung und die digitale Welt immer stärker miteinander verflochten sind, bietet Resonai gewerblichen Immobilienbetreibern und Immobilienverwaltern die Möglichkeit, ihre Vermögenswerte für das digitale Zeitalter zu revolutionieren – um neue Kunden zu gewinnen, leistungsstarke Überwachungs- und Datenanalysefunktionen freizuschalten und neue zu schaffen Einnahmequellen“, sagte Amir Rosen, CEO von Irani Ventures. „Seit wir zum ersten Mal von Resonai und seiner Vera-Plattform erfahren haben, waren wir beeindruckt von seinem Potenzial, sowohl das Besuchererlebnis als auch das Betriebsmanagement in einer Vielzahl von Gewerbeflächen, von Einkaufszentren und großen Unterhaltungsstätten bis hin zu Bürogebäuden und Krankenhäusern, komplett neu zu gestalten. Wir sind stolz darauf, Resonai dabei zu unterstützen, die Vera-Plattform weiter auszubauen und in den kommenden Monaten und Jahren in eine aufregende neue Wachstumsphase einzutreten.

Die neue Finanzierungsrunde bringt den in der Serie A gesammelten Gesamtbetrag auf 30 Millionen US-Dollar und wird dazu genutzt, das Wachstum von Resonai in den USA, Asien und Europa fortzusetzen. Zusätzlich zu Blue Square Real Estate und Meitav Dash hat Resonai Finanzierung und kontinuierliche Unterstützung von bestehenden und neuen globalen Investoren erhalten, darunter SBI, Vive Nevo, Redds Capital und andere.

Die Finanzierung wird auch die weitere Entwicklung und Erweiterung der proprietären Vera-Plattform finanzieren sowie Vertriebs- und Marketingprogramme unterstützen, um eine Pipeline für die nächste Wachstumsrunde des Unternehmens aufzubauen.

“Mit [Vera’s] globale Präsenz und wachsende Pipeline erwarten wir ein signifikantes Wachstum, während wir die akutesten Probleme von Immobilieneigentümern, -betreibern und -entwicklern lösen und ihren Geschäftsbetrieb aufbauen[s] für die Zukunft “, sagte Alon.

Die Mission von VentureBeat soll ein digitaler Marktplatz für technische Entscheidungsträger sein, um sich Wissen über transformative Unternehmenstechnologie anzueignen und Transaktionen durchzuführen. Entdecken Sie unsere Briefings.

Leave a Comment