Möchten Sie erfahren, was als nächstes für die Gaming-Branche kommt? Schließen Sie sich Gaming-Führungskräften an, um diesen Oktober beim GamesBeat Summit Next aufstrebende Bereiche der Branche zu diskutieren. Mehr erfahren.


Die Entertainment Software Association gab eine Partnerschaft mit bekannt ReedPop auf der E3 im nächsten Jahr. Die Veranstaltung, die zum ersten Mal seit 2019 wieder persönlich stattfinden wird, soll in der zweiten Juniwoche in Los Angeles stattfinden. Es wird sowohl „persönliche Verbraucherkomponenten“ als auch digitale Shows beinhalten.

ReedPop ist das Unternehmen hinter den PAX- und EGX-Konferenzen sowie der New York Comic-Con und Star Wars Celebration. Es besitzt auch Websites wie GamesIndustry.biz, Eurogamer und Rock Paper Shotgun. Lance Fensterman, Präsident von ReedPop, sagte in einer Erklärung: „Es ist eine enorme Ehre und ein Privileg für ReedPop, die Verantwortung dafür zu übernehmen, die E3 im Jahr 2023 zurückzubringen … wir werden eine Weltklasse-Veranstaltung aufbauen, um der globalen Spieleindustrie zu dienen auf neue und breitere Weise, als wir es bei ReedPop bereits tun, durch unser Portfolio an weltweit führenden Veranstaltungen und Websites. „

Die ESA hat E3s in den Jahren 2020 und 2022 aufgrund von Sicherheitsbedenken während der COVID-19-Pandemie abgesagt. Es veranstaltete die E3 2021 in einer digitalen Veranstaltung. Die E3 2023 wird eine hybride Veranstaltung sein, die sowohl persönlich als auch digital abgehalten wird. Stanley Pierre-Louis, Präsident und CEO der ESA, sagte in einer Erklärung: „Die vergangenen drei Jahre haben bestätigt, dass die E3 unsere Branche wie keine andere Veranstaltung zusammenbringt. ReedPop bringt erstklassige Talente und ein scharfes Verständnis der Videospielbranche mit, was dazu beitragen wird, das E3-Erlebnis in den kommenden Jahren zu verbessern.

In Ermangelung der E3 haben andere Unternehmen eine Sommerspielshow ins Leben gerufen, das bemerkenswerteste ist das Summer Game Fest. Kyle Marsden-Kish, Global VP of Gaming von ReedPop, wird das E3-Team leiten. Er sagte: „Seit Jahren hören, hören und studieren wir das Feedback der globalen Gaming-Community. Die E3 2023 wird erkennbar episch – eine Rückkehr zur Form, die würdigt, was immer funktioniert hat – während sie das, was nicht funktioniert hat, umgestaltet und einen neuen Maßstab für Videospielmessen im Jahr 2023 und darüber hinaus setzt.

Das Credo von GamesBeat wenn es um die Berichterstattung über die Spieleindustrie geht, „wo Leidenschaft auf Geschäft trifft“. Was bedeutet das? Wir möchten Ihnen sagen, wie wichtig Ihnen die Neuigkeiten sind – nicht nur als Entscheider in einem Spielestudio, sondern auch als Fan von Spielen. Egal, ob Sie unsere Artikel lesen, unsere Podcasts anhören oder unsere Videos ansehen, GamesBeat hilft Ihnen dabei, mehr über die Branche zu erfahren und sich gerne mit ihr zu beschäftigen. Erfahre mehr über die Mitgliedschaft.

Leave a Comment