Unsere Kinder erinnern sich vielleicht gerne an die Familienferien und die großen Ereignisse im Leben, aber es sind die täglichen Routinen – die Besonderheiten des täglichen Lebens – die unsere Familiensysteme wirklich definieren und die Menschen darin prägen. Regelmäßige, vorhersehbare Routinen bieten Kindern Trost und können helfen, Zusammenbrüche zu mildern und problematisches Verhalten zu verhindern.

Wenn Ihr Kind in einem vorhersehbaren Muster isst, schläft, schläft, spielt, liest und kuschelt, macht es das Leben einfach für alle einfacher. Das Problem ist natürlich, dass es unmöglich ist, jeden Tag eine Routine aufrechtzuerhalten. Es gibt Reisen, die unternommen werden müssen, Besuche von Freunden und Familie und unvorhergesehene Probleme, die auftauchen. Wochentagsroutinen unterscheiden sich von Wochenendroutinen, besonders wenn Kinder in die Schule kommen. Mit anderen Worten, das Leben passiert.

Deshalb bevorzuge ich den Begriff Rhythmus. Es ist weniger starr und weniger einengend. Es ist eher ein täglicher Fluss, der sich für mich leichter und freudvoller anfühlt.

Geben Sie Ihrem Kind altersgerechte Wahlmöglichkeiten und die Kontrolle über seinen Tagesrhythmus, um Machtkämpfe zu beseitigen, indem es ihm hilft, sich gehört, geschätzt und wichtig zu fühlen. Für Kleinkinder bedeutet dies, sie zu ermutigen, ihre Kleidung beim morgendlichen Anziehen auszuwählen (aus einer Reihe geeigneter Optionen). Für Teenager bedeutet es, sich zurückzuhalten, sie einzuladen, ihr eigenes Leben zu gestalten, und bei Bedarf Anleitung anzubieten.

Im Allgemeinen sollten Sie einen Morgenrhythmus schaffen, der das Anziehen, Frühstücken und das Zusammensuchen von Rucksack und Schulsachen umfasst. Das wird viel Drama aus dem Morgen nehmen. Wenn Kinder lernen, sich am Vorabend vorzubereiten, indem sie Kleidung bereitlegen, ihr Mittagessen packen und sicherstellen, dass die Hausaufgaben zusammen mit allen Papieren, die unterschrieben werden müssen, im Rucksack sind, beginnen Sie den Tag automatisch mit weniger Stress.

Ein Nachmittagsrhythmus hängt vom Alter des Kindes und den Vorlieben der Familie ab, könnte aber Bastelzeit, Spielzeit, Mittagessen, Aufräumen und Musik umfassen. Ein Abendrhythmus könnte das Aufräumen, ein warmes Bad und eine Vorlesestunde beinhalten. Rhythmen sind so einzigartig wie Individuen, und das Ziel ist einfach, einen zu finden, der sich für Ihre Familie gut anfühlt.

Liebevolle Rituale hinzufügen, um die Verbindung zu verbessern

Liebevolle Rituale werden zu wertvollen Erinnerungen für Kinder. Hier sind einige tägliche Rituale, die Verbindungen aufbauen und Beziehungen stärken.

Beginnen Sie den Tag mit morgendlicher Freundlichkeit

Der Morgen kann ein echter Ärger sein. Der Versuch, alle rechtzeitig aufzustehen und aus der Tür zu bekommen, ist oft eine stressige Zeit für Familien. Unsere Gedanken als Erwachsene sind auf die Dutzende von Dingen konzentriert, die wir in den nächsten zwölf Stunden erledigen müssen, und unsere Kinder sind oft müde, mürrisch oder besorgt mit ihren eigenen Gedanken über den bevorstehenden Tag. Wenn Sie sich morgens zwei oder drei Minuten Zeit nehmen, um sich auf das Gesicht Ihres Kindes zu konzentrieren und etwas Positives zu sagen, kann dies wirklich eine große Wirkung haben.

„Guten Morgen, meine Liebe! Ich fühle mich glücklich, wenn ich dein süßes Gesicht sehe.“ Dies ist eine nachdenkliche Art, ein Kind in seinen Tag zu begrüßen.

Ich denke „Triple-A, um den Tag zu beginnen.“ Das steht für Aufmerksamkeit, Zuneigung und Bestätigung. Versuchen Sie, Ihrem Kind mindestens ein paar Minuten lang Ihre volle Aufmerksamkeit zu schenken, bieten Sie ihm eine Umarmung an oder reiben Sie ihm den Kopf und sagen Sie etwas Positives über ihn. Dies zu einer täglichen Gewohnheit zu machen, beginnt jeden Tag auf dem richtigen Fuß.

Nachmittags- oder After-School-Treffen

Kommen die Kinder von der Schule nach Hause und zerstreuen sich in alle Richtungen? Meine neigen dazu. Selbst wenn Sie zu Hause unterrichten oder Ihre Kinder noch sehr jung sind, bietet die Einrichtung eines Treffens am Nachmittag oder nach der Schule einen weiteren Verbindungspunkt in Ihrem Tag. Einige Ideen für dieses Treffen sind Teezeit, ein Aufstrich aus Früchten mit Dip oder Käse und Crackern, eine Runde Uno oder das Vorlesen eines Kapitels aus einem guten Buch. Dies kann leicht an Versammlungen nach dem Abendessen oder vor dem Bad angepasst werden. Die Zeit auf der Uhr ist nicht wichtig. Was zählt, ist die gemeinsam verbrachte Zeit.

Eine Mahlzeit am Tisch

Ich verstehe, dass dies manchmal ein hohes Ziel ist. Arbeitspläne können sich stören, ebenso wie außerschulische Aktivitäten und eine Vielzahl anderer Dinge. Vielleicht eignet sich ein Frühstück am frühen Morgen besser für Ihre Familie oder sogar ein Treffen nur mit Desserts später am Abend. Untersuchungen der Cornell University deuten darauf hin, dass Familienessen viele Vorteile hat, darunter gesünderes Essen für Kinder, verbessertes psychisches Wohlbefinden, bessere schulische Leistungen und sogar weniger Kriminalität! Es lohnt sich, diese Verbindungsgewohnheit mindestens ein paar Mal pro Woche zu einer Priorität zu machen.

Eins-zu-Eins-Zeit vor dem Schlafengehen

Bei mir zu Hause nennen wir das „besondere Zeit“, und ich bin überrascht, wie sehr sich meine Kinder nach dieser individuellen Betreuung sehnen, denn bis vor kurzem war ich als Homeschooling-Mama jeden Tag den ganzen Tag bei ihnen! Ich habe diese Angewohnheit entwickelt, als sie anfingen, die Schule zu besuchen, um eine besondere Zeit einzubauen, um etwas über ihre Tage zu erfahren, damit sie nicht übereinander reden oder unterbrochen werden müssen.

Ich habe es anfangs auf 10 Minuten pro Kind eingestellt, aber wir reden oft weit darüber hinaus, weil Kinder in dieser Zeit wirklich ihr Herz öffnen. Wenn sie nicht viel zu besprechen haben, ist es ein guter Zeitpunkt für mich, ihnen Fragen zu stellen wie „Erzähl mir etwas Gutes, das heute passiert ist“ oder „Gibt es etwas, worüber du dir Sorgen machst oder was du fragen möchtest?“

Wir leben in geschäftigen Tagen, in denen die Verbindung von Herz zu Herz leidet. Ja, das Festhalten an diesen Routinen und Ritualen erfordert Absicht und vielleicht sogar Opfer, aber die Belohnungen sind großartig. Schließlich gibt es nichts Besonderes oder Wichtigeres als die Beziehungen, die wir aufbauen, und die Erinnerungen, die wir schaffen.

* Rebecca Eanes ist die Bestseller-Autorin von Positive Erziehung: Ein wesentlicher Leitfaden, Das Arbeitsbuch für positive Erziehungund Das Geschenk einer glücklichen Mutter.

• • •

Generation Mindful entwickelt Lernwerkzeuge, Spielzeug und Programme, die emotionale Intelligenz durch Spiel und positive Disziplin fördern. Holen Sie sich ein KOSTENLOSES Time-In-Starter-Kit, wenn Sie sich noch heute als GENM-Mitglied anmelden!

Machen Sie mit und erhalten Sie jede Woche positive Tools und Unterstützung für Eltern in Ihrem Posteingang.

Online-Kurs und Coaching für positive Erziehung
Time-In ToolKit Bundles - Die meistverkauften Produkte von Generation Mindful im Bundle für Deals.

Leave a Comment