Ein Auto zu leasen ist ein umstrittenes Thema in der persönlichen Finanzwelt. Einige sagen, dass Leasing eine finanzielle Sackgasse ist – Sie leisten jahrelange Zahlungen für einen Vermögenswert, den Sie nie besitzen werden. Andere halten es für dumm, etwas zu kaufen, das schnell an Wert verliert.

Aber wichtige finanzielle Entscheidungen sollten auf Zahlen und nicht auf Annahmen basieren. Unser Mietvertrag vs. Kaufrechner gibt Ihnen einen direkten Vergleich darüber, wie viel Sie letztendlich zahlen werden, um ein Auto zu leasen oder zu finanzieren.

So verwenden Sie das Lease vs. Rechner kaufen

Füllen Sie zunächst grundlegende Informationen über das Auto aus, das Sie kaufen. Geben Sie den Kaufpreis, den Bargeldbetrag, den Sie für eine Anzahlung zusammenstellen können, und den Umsatzsteuersatz in Ihrem Bundesstaat ein.

Unter Kaufoptionwählen Sie Ihre Darlehenslaufzeit, den zu zahlenden Zinssatz und eventuell anfallende zusätzliche Gebühren aus.

Unter Leasing-Optionfüllen Sie dieselben Felder aus, zuzüglich der Kaution.

Die Ergebnisse in der Zusammenfassung Abschnitt zeigt Ihnen sowohl die Gesamtkosten für den Kauf als auch für die Miete in den nächsten zehn Jahren. Die Kaufoption geht davon aus, dass Sie dasselbe Auto zehn Jahre lang behalten; Die Leasingoption geht davon aus, dass Sie am Ende jeder Leasingperiode ein neues Auto leasen.

Unsere Annahmen

Der Rechner geht von gleichen Abnutzungserscheinungen, Zulassungsgebühren und Kraftstoffkosten für Kauf und Leasing aus. Eine hohe Kilometerleistung bei einem geleasten Auto führt zu Überschreitungsgebühren, aber eine hohe Kilometerleistung bei einem eigenen Auto beschleunigt die Wertminderung. Eine hohe Laufleistung wirkt sich daher auf beide Autos gleichermaßen aus und wird aus diesem Grund in unseren Berechnungen nicht berücksichtigt.

Wir sind davon ausgegangen, dass Sie durch Leasing mit dem zusätzlichen Geld, das Sie für den Kauf des Autos ausgegeben hätten, einen ROI von 3 % (eine konservative Schätzung) erzielen könnten. Wir gehen außerdem von einer jährlichen Abschreibung Ihres Autos von 15 % und einem Restprozentsatz von 60 % (dem Wert Ihres Fahrzeugs nach Ablauf des Leasingvertrags) aus.

Zusammenfassung

Persönliche Finanzen sind persönlich, wie wir hier gerne sagen. Wir können Ihnen nicht sagen, ob Sie ein Auto kaufen oder leasen sollten, aber dieser Rechner kann Ihnen einen genauen Überblick über die damit verbundenen Kosten geben.

Weiterlesen:

Leave a Comment