Warum Kreditkarten verwenden? Andere Zahlungsoptionen wie Debitkarten und Bargeld scheinen eine einfachere Möglichkeit zu sein, das Budget einzuhalten. Kreditkarten haben den Ruf, Inhaber dazu zu ermutigen, Geld auszugeben, das sie nicht haben – besonders wenn verlockende Angebote per Post kommen.

Aber hier bei Money Under 30 denken wir, dass eine gute Kreditkarte ein Muss ist. Bei verantwortungsvollem Umgang können Kreditkarten für Ihr finanzielles Wohlergehen großartig sein. In der Tat können Smart-Kreditkarteninhaber verdiene Geld nur mit ihrer Karte.

Also, was sind die Vorteile einer Kreditkarte und wie kann die Verwendung einer Kreditkarte Ihnen dabei helfen, die Nase vorn zu haben? Hier sind 12 Möglichkeiten.

1. Sie bauen Kreditgeschichte auf

Der vielleicht wichtigste Grund für eine Kreditkarte ist der Aufbau Ihrer Kredithistorie.

Kredit-Scores, die aus Aufzeichnungen über Ihre finanziellen Aktivitäten entnommen werden, sind unerlässlich, wenn Sie vorhaben, Geld zu leihen. Diese Ergebnisse stammen teilweise aus Ihrer Kreditkartenhistorie.

Im Gegensatz zur Verwendung von Debitkarten wird die Verwendung von Kreditkarten den Büros gemeldet, die die Ergebnisse überwachen. Eine Erfolgsbilanz bei der rechtzeitigen Zahlung eines Kreditkartensaldos hilft Ihrer Punktzahl immens. Und je länger Sie Kreditkarten verwenden, desto mehr bauen Sie Ihre Kredithistorie auf und verbessern Ihre Punktzahl noch mehr.

Weiterlesen: Wie Kredite funktionieren: Verstehen Sie das Kredithistorien-Berichtssystem

2. Sie können Anmeldeboni anbieten

Als Willkommensgeschenk bieten viele Karten Bonusse für die Anmeldung. Normalerweise müssen Sie einen bestimmten Betrag (manchmal innerhalb eines bestimmten Zeitraums) ausgeben, um den Bonus zu erhalten, also lesen Sie das Kleingedruckte. Aber es ist immer noch ein unschätzbarer Vorteil.

Jetzt bewerben
Auf der sicheren Website

Gerade jetzt, die Chase Sapphire Preferred® Karte hat eine Aktion, die 60.000 Bonuspunkte bietet, nachdem in den ersten drei Monaten nach Kontoeröffnung 4.000 $ ausgegeben wurden.

Weiterlesen: Beste Kreditkarten-Anmeldeangebote

3. Sie geben Bargeld zurück

Wenn Sie mit Cashback-Kreditkarten einkaufen, erhalten Sie einen kleinen Geldbetrag zurück. Die Barprämie kann zwischen 1 % und 6 % Ihrer Einkaufssumme liegen. Das hört sich vielleicht nicht nach viel an, aber im Laufe der Zeit können sich diese Belohnungen zu einem beträchtlichen Bonus summieren.

Weiterlesen: Die besten Cashback-Kreditkarten

4. Sie bieten Prämienprogramme an

Es gibt fast so viele Prämienprogramme wie Karten. Der Trick besteht darin, ein Prämienprogramm zu finden, das zu Ihren bereits bestehenden Ausgabegewohnheiten passt oder mit einem Einzelhändler zusammenarbeitet, den Sie bereits mögen.

Prämienprogramme können beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf:

  • Punktesystemkarten. Sie sammeln Punkte basierend auf Ihren Ausgaben und können Punkte für Geschenkkarten oder andere Prämien einlösen.
  • Vielfliegerkarten. Bei jedem Flug sammeln Sie Flugmeilen, die Sie für Rabatte auf zukünftigen Flügen einlösen können. Diese Karten können lukrative Meilenboni für die Anmeldung bieten.
  • Reiseprämienkarten. Diese bieten „Kreditkartenmeilen“ an – etwas anders als Vielfliegermeilen, aber immer noch Prämien für Reisen.
  • Prämienkarten für tägliche Ausgaben. Mit diesen Karten erhalten Sie Prämien in gängigen Ausgabenkategorien wie Restaurantbesuche, Benzin oder Lebensmittel. Diese Art von Karte kann ideal für Benutzer sein, die nicht viel reisen, aber dennoch das Beste aus ihrer Karte herausholen möchten.

Das Citi Premier®-Karte ist einer unserer Favoriten für Vergünstigungen im Belohnungsstil.

Weiterlesen: Beste Prämien-Kreditkarten

5. Sie verfolgen Ihre Ausgaben für Sie

Sie wollen besser budgetieren? Kreditkartenabrechnungen sind ein integrierter Ausgabentracker. Ihre Einkäufe werden online mit allen wichtigen Informationen erfasst – wo, wann, wie viel und wie oft Sie ausgeben. Einige Kartenunternehmen bewahren Ihre Ausgabenaufzeichnungen jahrelang auf.

Dieser Vorteil wird besonders nützlich als Steuerzeit. Mit einer bereits zusammengestellten Aufzeichnung der Ausgaben des vergangenen Jahres sparen Sie Zeit und Mühe bei Ihren Steuern. Geschäftsausgaben, Ausgaben für Mietobjekte, Wohltätigkeitsbeiträge und kniffligere Steuererklärungsbereiche werden alle auf einer Kreditkartenabrechnung angezeigt.

Weiterlesen: Kreditkarten können Ihr leistungsstärkstes Budgetierungstool sein – hier ist der Grund

6. Sie schützen vor Betrug

Jetzt bewerben
Auf der sicheren Website

Einer der größten Vorteile von Kreditkarten gegenüber Debitkarten ist der Schutz vor Betrug, den sie bieten. Zum Beispiel die Chase Freedom Flex℠ schützt Ihr Konto durch Echtzeitüberwachung auf mögliche Anzeichen betrügerischer Aktivitäten.

Angenommen, Ihre Kreditkarte wurde gestohlen oder jemand findet Ihre Karteninformationen online. Selbst wenn der Dieb sofort damit beginnt, mit Ihrer Karte einzukaufen, verlieren Sie nicht viel Geld, da Kreditkartenbelastungen nicht sofort abgebucht werden.

Sobald Sie das Kartenunternehmen über den Diebstahl informiert haben, wird es Ihre Karte sperren und Nachforschungen anstellen. Sie haften nicht für zwischenzeitlich getätigte betrügerische Einkäufe. Bundesgesetze zum Schutz von Kreditkarteninhabern verhindern, dass Sie viel Geld verlieren. Der Höchstbetrag, für den Sie möglicherweise haftbar gemacht werden, beträgt 50 US-Dollar. Und wenn Sie dies melden, bevor ein Kauf getätigt wird, oder wenn Ihr Kreditkartenunternehmen eine Null-Haftungs-Betrugsrichtlinie hat, verlieren Sie nichts.

Sagen Sie jetzt, Ihre Debitkarte wurde gestohlen. Da das Guthaben auf der Debitkarte sofort abgebucht wird, ist jegliches Geld, das für betrügerische Einkäufe ausgegeben wurde, weg. Von Ihnen geplante automatische Zahlungen werden dadurch möglicherweise storniert. Wenn Sie den Diebstahl innerhalb von 60 Tagen melden, können die Transaktionen rückgängig gemacht und das Geld zurückerstattet werden. Aber das braucht Zeit und kann viel störender sein als ein Kreditkartendiebstahl.

Weiterlesen: Die 5 größten Gefahren für Debitkarten

7. Sie lassen Sie Ihr Guthaben übertragen

Bei einer Saldoübertragung übertragen Sie Ihre Schulden von einer Kreditkarte auf eine andere. Andere Schulden, wie Autokredite und monatliche Ratenzahlungen, können auf eine Kreditkarte mit Saldoüberweisung verschoben werden.

Was du schuldest, musst du natürlich trotzdem bezahlen. Aber wenn Sie die Schulden auf eine Karte mit einem niedrigeren Zinssatz umstellen, sparen Sie mit der Zeit Geld. Saldoüberweisungen können auch Schulden konsolidieren und Ihnen das Leben erleichtern.

Weiterlesen: Beste Guthabentransfer-Kreditkarten

8. Sie können mit Käuferschutz geliefert werden

Der Verbraucherschutz ist ein großer Vorteil vieler Kreditkarten. Wenn Sie einen Artikel mit einer Kreditkarte kaufen und später feststellen, dass er beschädigt oder von schlechter Qualität ist, können Sie den Artikel zurückgeben und die Belastung rückgängig machen.

Kreditkarten bieten möglicherweise auch erweiterte Garantien für Elektronik, Möbel und andere Artikel, die Sie hoffentlich lange verwenden werden. In vielen Fällen verdoppelt die Karte die Zeit der Herstellergarantie. Bewahren Sie unbedingt Ihre Quittungen auf!

9. Sie haben eingebaute Gnadenfristen

Kreditkarten bieten im Wesentlichen ein zinsloses Darlehen für 30 Tage oder weniger. Im Gegensatz zu Debitkarten müssen Sie bei Kreditkarten nicht sofort über das Geld für einen Kauf verfügen. Es gibt eine Nachfrist für Sie, um Zahlungsvereinbarungen zu treffen.

Verwenden Sie diese Nachfrist mit Bedacht, da Kreditkarten für Sie am besten funktionieren, wenn Sie jeden Monat den vollen Betrag zurückzahlen.

Weiterlesen: Wie Gnadenfristen funktionieren – und wie sie für Sie funktionieren können

10. Sie schließen eine Versicherung ab

Sehen Sie sich den Verbraucherschutz an, der mit Ihrer Kreditkarte angeboten wird. Die Chancen stehen gut, dass Sie Vorteile finden, von denen Sie nicht wussten, dass Sie sie haben.

Neben erweiterten Garantien und Kaufschutz bieten viele Karten einen Rückgabeschutz, eine Mietwagenversicherung und eine Reiseversicherung.

Weiterlesen: Lohnt sich eine Kreditkarte nur für die Versicherungsleistungen?

11. Sie werden allgemein akzeptiert

Apropos Reisen, Ihre Kreditkarte ist Ihr bester Freund, wenn Sie unterwegs sind. Unterkünfte und Mietwagen sind mit Kredit viel einfacher zu buchen als mit Lastschrift. Vermietungsdienste belasten Ihre Karte im Allgemeinen mit ein paar hundert Dollar. Diese Aufbewahrung kann mit einer Debitkarte unpraktisch sein.

Kreditkarten werden auch weltweit eher akzeptiert als Debitkarten. Wenn Sie in ein fremdes Land reisen, planen Sie, die niedrigeren Wechselkurse Ihrer Kreditkarte zu verwenden, anstatt hohe Wechselkurse für Bargeld an Flughäfen zu zahlen.

Weiterlesen: Die besten Kreditkarten für internationale Reisen

12. Sie haben weniger Gebühren

Bei Kreditkarten fallen nicht die Überziehungsgebühren oder individuellen Transaktionsgebühren von Debitkarten an. Während Kreditkarten jährliche Gebühren haben können, können die Belohnungen und das Cashback, die Sie verdienen, diese aufheben. Chase Freedom Flex℠ ist hier ein klarer Gewinner, da es keine Jahresgebühr gibt.

Weiterlesen: Lohnt sich eine Kreditkarte mit Jahresgebühr?

Zusammenfassung

Wenn Sie verantwortungsbewusst mit einer Kreditkarte umgehen können, gibt es wirklich keinen Grund, dies nicht zu tun. Zu den Vorteilen einer Kreditkarte gehören Prämien, Schutz und Komfort sowie regelmäßige Meldungen an die Kreditauskunfteien, die es Ihnen leicht machen, Ihren Kredit aufzubauen.

Durch die intelligente Verwendung von Kreditkarten können Sie viel Geld sparen und Ihr Geld schützen, wobei auch einige Vergünstigungen hinzukommen. Keine schlechte Rendite bei einer einzigen Ausgabemethode!

Weiterlesen:

Leave a Comment