Stapel knusprige Latkes mit veganer Sauerrahm, Apfelmus und Frühlingszwiebeln

Kartoffeln und Zwiebeln in Pfannkuchenform? Es ist aus gutem Grund ein Favorit, Freunde. Diese Vegan und glutenfrei Latkes sind außen knusprig, innen zart, SO lecker und perfekt für die Feiertage und darüber hinaus!

Diese Latkes sehen vielleicht unscheinbar aus, aber sie haben es angenommen viele Tests bis zur Perfektion. Das Endergebnis ist nicht nur flauschig, schmackhaft und unglaublich beruhigend, sondern sie brauchen auch nur 1 Schüssel, 30 Minutenund 7 Zutaten zu machen! Lassen Sie uns Ihnen zeigen, wie es geht!

Avocadoöl, Kartoffel, Zwiebel, Kichererbsenmehl, Salz und Kartoffelstärke

Herkunft der Latkes

Das Wort Milch ist Jiddisch und leitet sich von einem Wort ab, das „kleiner gebratener Pfannkuchen“ bedeutet. Während Latkes aus einer Vielzahl von Gemüsen hergestellt werden, sind Kartoffeln am häufigsten. Latkes zurück geben So weit wie das Mittelalter und werden häufig während der jüdischen Feier von Chanukka genossen.

Wie man vegane glutenfreie Latkes macht

Diese Latkes verlassen sich auf Kartoffelstärke als glutenfreies Mehl und a Kichererbsen „Ei“ (Kichererbsenmehl + Wasser) als Ei-Ersatz. Dieses mächtige Duo hält die Latkes flauschige und sichert sie zusammenhalten. Wir haben auch mit einem Leinsamen-Ei getestet, aber das Ergebnis war gummiartig und nicht so fluffig!

Mit Kartoffelstärke, Kichererbsenmehl und ein paar anderen einfachen, praktischen Zutaten sind wir bereit, Latkes zuzubereiten! Sie beginnen mit Rostkartoffeln und Zwiebeln reiben.

Schüssel mit zerkleinerten Zwiebeln und Kartoffeln, umgeben von Kartoffelstärke, Öl, Salz und Kichererbsenmehl

Dann ist es an der Zeit die überschüssige Flüssigkeit aus den Kartoffeln und Zwiebeln auspressen. Fragst du dich, ob du Ja wirklich muss man es auspressen? GROSSES JA. Wir haben beide Möglichkeiten getestet und es macht einen merklichen Unterschied in beiden Texturen und Geschmack! Der Mehraufwand lohnt sich.

Flüssigkeit aus zerkleinerten Kartoffeln und Zwiebeln auspressen

Als nächstes kombinieren wir die ausgedrückten Kartoffeln und Zwiebeln mit Backpulver für mehr Flauschigkeit u Salz für Geschmack. Aus der Masse kleine Bratlinge mit gezackten Rändern formen, damit beim Braten ein knuspriger Außenrand entsteht (lecker!).

Latkes zu Patties formen

Zum Braten haben wir eine flache Schicht Avocadoöl verwendet, aber jedes neutrale Öl mit einem hohen Hitzerauchpunkt funktioniert. Unzen knusprig und goldbraundiese Schönheiten sind bereit für Ihre Lieblings-Latke-Toppings!

Vegane glutenfreie Latkes in einer gusseisernen Pfanne zubereiten

Wir hoffen, dass Sie diese veganen und glutenfreien Latkes LIEBEN. Sie sind:

Flauschige
klassisch
Wohltuend
Außen knusprig
Zart von innen
& So köstlich!

Wir lieben sie mit klassischen Toppings wie (veganer) Sauerrahm und Apfelmus, aber mit Toppings kann man wirklich nichts falsch machen, wenn die Basis knusprig, fluffig, stärkehaltig und voller Kartoffeln ist. Lassen Sie sich von Ihrem inneren Koch leiten!

Mehr Kartoffel-Favoriten

Wenn Sie dieses Rezept ausprobieren, lassen Sie es uns wissen! Hinterlasse einen Kommentar, bewerte es und vergiss nicht, ein Foto zu markieren @minimalistbaker auf Instagram. Prost, Freunde!

Teller Latkes mit veganer Sauerrahm und Apfelmus

Leave a Comment