Wir freuen uns, die Transform 2022 am 19. Juli und virtuell vom 20. bis 28. Juli wieder persönlich zu präsentieren. Nehmen Sie an aufschlussreichen Gesprächen und spannenden Networking-Möglichkeiten teil. Registrieren Sie sich heute!


Heute, Google gab bekannt, dass sein kostenloses, chrombasiertes Betriebssystem ChromeOS Flex aus der Beta-Phase kommt.

ChromeOS Flex bietet PC- und MAC-Benutzern ein Cloud-gesteuertes sicheres Betriebssystem, das sie über USB bereitstellen und zusammen mit anderen Chrome OS-Geräten verwalten können.

Während Chrome OS Flex dieselbe Codebasis wie Chrome OS hat, kann ChromeOS Flex im Gegensatz zu letzterem auch auf Windows- und Mac-Computern installiert werden, was Millionen potenzieller neuer Benutzer die Tür öffnet.

Seit Google ChromeOS Flex im Februar 2022 für Early-Access-Nutzer verfügbar gemacht hat, sind jetzt über 400 Geräte für Flex zertifiziert und können mit dem Chrome Enterprise Upgrade über die Google Admin-Konsole verwaltet werden.

Für Unternehmen bietet das neu veröffentlichte Betriebssystem ein sicheres, benutzerfreundliches Betriebssystem, das sie schnell auf einer ganzen Flotte von Remote-Mitarbeitergeräten bereitstellen können, um die Wahrscheinlichkeit von Datenverlusten zu verringern, wenn ein Gerät verloren geht oder gestohlen wird.

Aufstehen als sicheres Betriebssystem der Wahl

Die Einführung von ChromeOS Flex erfolgt, da immer mehr Unternehmen mit modernen Ransomware- und Malware-Bedrohungen zu kämpfen haben. Zum Beispiel, Forschung zeigt, dass Ransomware-Angriffe im Jahr 2021 im Vergleich zu 2020 um 92,7 % gestiegen sind, von 1.389 gemeldeten Angriffen auf 2.690 im letzten Jahr.

Einer der Hauptgründe für diesen Kampf um die Sicherung moderner Unternehmensumgebungen ist die Komplexität der Fernarbeit und die Gewährleistung, dass die Geräte der Mitarbeiter vollständig gegen Schwachstellen gepatcht sind.

Tatsächlich sagen das 74 % der IT-Manager Heimarbeit erschwert es den Mitarbeitern, gute Sicherheitspraktiken zu befolgen.

ChromeOS Flex begegnet dieser Herausforderung, indem es Benutzern ermöglicht, Geräte über die Google Admin-Konsole zu verwalten und nicht nur Updates für mehrere Geräte zu steuern, sondern auch die Möglichkeit bietet, gefährdete Geräte aus der Ferne zu löschen oder zu deaktivieren.

„ChromeOS Flex bietet den dringend benötigten Schutz vor wachsenden Bedrohungen, einschließlich Ransomware, Malware und Mitarbeiterfehlern“, sagte Group Product Manager bei Chrome OS, Mike Wendling.

Beispielsweise konnten Mitarbeiter in 200 Nordic Choice Hotels mit einer einseitigen Anleitung und einem USB-Laufwerk 2000 zuvor kompromittierte Computer in weniger als 48 Stunden wieder online bringen, indem sie alle auf Chrome OS Flex umstellten, um ihr Unternehmen vor einer kostspieligen Verlängerung zu schützen Herunterfahren “, sagte Wendling.

In dieser Situation gelang es Nordic Choice Hotels, die schnelle Bereitstellungsfunktion zu nutzen, um die Gesamtauswirkung eines Ransomware-Vorfalls zu verringern und kritische Vorgänge wiederherzustellen, was sie mit einem weniger Remote-freundlichen Browser nicht hätten erreichen können.

Wo passt ChromeOSFLex in den OS-Markt?

Als jüngster Neuzugang auf dem OS-Markt konkurriert ChromeOS Flex mit einigen fest etablierten Konkurrenten wie Windows 11, das von rund 1,44 Prozent genutzt wird Stck.

Obwohl Windows 11 eine viel breitere Benutzerbasis und ein vielfältiges Ökosystem von Microsoft-Tools für Verbraucher und Unternehmen hat, ist es auch ein viel größeres Ziel. Bedrohungsakteure entwickeln ständig Malware für Windows, weil sie wissen, dass die Plattform viele Benutzer hat.

Im Gegensatz dazu hat Chrome OS Flex das Potenzial, eine sichere Alternative zu Windows zu bieten, nicht nur, weil es einem viel geringeren Volumen an Bedrohungen ausgesetzt ist, sondern auch, weil es keine nativen Anwendungen unterstützt, was bedeutet, dass Malware nur begrenzte Raumschadensdaten gespeichert hat das Gerät.

Gleichzeitig konkurriert es mit dem vielfältigen Linux-Ökosystem. Während weniger als 2 % der Computer laut Linux Linux verwenden TurboZukunfthaben Distributionen wie Ubuntu Unternehmen und Verbrauchern schon immer eine größere Kontrolle über die von ihnen bereitgestellten Anwendungen geboten.

Wo Chrome OS Flex das Potenzial hat, sich zu übertreffen, liegt beim Schutz älterer PCs und Laptops. Die USB-basierte Bereitstellung erleichtert Benutzern das Upgrade von Systemen, die eingestellt wurden, was in Zukunft an Bedeutung gewinnen wird, wenn Betriebssysteme wie Windows 10 in den End-of-Life-Sicherheitssupport kommen.

Die Mission von VentureBeat soll ein digitaler Marktplatz für technische Entscheidungsträger sein, um sich Wissen über transformative Unternehmenstechnologie anzueignen und Transaktionen durchzuführen. Erfahre mehr über die Mitgliedschaft.

Leave a Comment