Nahaufnahme von perfekt gegrillten Hähnchenspießen mit Teriyaki-Glasur

Trockenes, geschmackloses Hähnchen und lange Marinierzeiten? Das sind Dinge der Vergangenheit, Freunde. Diese schnell marinieren Gegrillte Teriyaki-Hähnchenspieße sind unglaublich aromatisch und strotzen vor Umami und salzig-süßer Perfektion!

Wir lieben diese sättigenden Spieße mit Nudelsalaten, Pfannengerichten, gegrilltem Gemüse oder einfach mit Reis und gedämpftem Brokkoli! Bonus? Sie kommen schnell zusammen mit 9 Zutaten Sie haben wahrscheinlich in der Nähe. Lassen Sie uns Ihnen zeigen, wie es geht!

Tamari, Kokoszucker, Avocadoöl, Huhn, rote Zwiebel, Frühlingszwiebel, Reisessig, Sesamöl, Knoblauchpulver und Pfeilwurzstärke

Wie man gegrillte Teriyaki-Hähnchenspieße macht

Diese voller Geschmack Spieße beginnen mit einer schnellen Teriyaki-inspirierten Marinade aus Tamari (oder Sojasauce), Kokosnusszucker, Knoblauchpulver, Reisessig und geröstetem Sesamöl. Die Marinade packt große Umami und verleiht dem Huhn mit nur einem Geschmack Geschmack schnelle Marinierzeit von 30 Minuten.

Teriyaki-Sauce in einer Schüssel aufschlagen

Die gleichen Zutaten, angedickt mit etwas Pfeilwurzelstärke + Wasseraufschlämmung, dienen auch als Glasur zum Bestreichen am Ende.

Teriyaki-Glasur in einem Topf umrühren

Als nächstes stellen wir die Spieße zusammen, indem wir das marinierte Hähnchen zwischen Quadraten aus roten Zwiebeln anordnen, die jedem Bissen eine natürliche Süße verleihen.

Teriyaki-Huhn und rote Zwiebel auf Metallspießen

Dann sind sie bereit zum Grillen (auf einem Grill o Grillpfanne) bis das Hähnchen weich ist mit verkohlten Rändern und Grillspuren in Hülle und Fülle.

Streichen Sie zuletzt die Teriyaki-Glasur auf und bereiten Sie sich darauf vor, dass Ihre Gäste beim Abendessen fragen Wann ist die nächste Einladung?

Hähnchenspieße grillen auf einer Grillpfanne

Wir hoffen, dass Sie diese gegrillten Teriyaki-Hähnchenspieße LIEBEN! Sie sind:

Umami-gefüllt
Süß & salzig
Befriedigend
Vielseitig
& So köstlich!

Sie passen besonders gut zu unserem cremigen Sesamnudelsalat (30 Minuten!) und gegrilltem Gemüse wie Paprika, Auberginen und/oder Zucchini.

Und zum Dessert? Probieren Sie unseren einfachen glutenfreien Pfirsich-Cobbler, Kokosnuss-Limetten-Wassermelonen-Slushie oder cremiges milchfreies Erdbeereis. Nun, das ist ein befriedigend Sommeressen, Freunde!

Brombeeren Leckere Grillrezepte

Wenn Sie dieses Rezept ausprobieren, lassen Sie es uns wissen! Hinterlasse einen Kommentar, bewerte es und vergiss nicht, ein Foto zu markieren @minimalistbaker auf Instagram. Prost, Freunde!

Teriyaki-Glasur neben einer Platte mit gegrillten Teriyaki-Hähnchenspießen

Leave a Comment