Casino-Tourismus ist eine ausgezeichnete Idee für alle Personen, die das Glücksspiel genießen, und eines der besten Casino-Reiseziele müssen die Philippinen sein. Landbasierte Casinos sind äußerst beliebte Drehscheiben für Einzelpersonen auf der ganzen Welt. Egal, ob Sie danach streben, groß zu gewinnen, oder einfach nur etwas Freizeit genießen möchten
Spielspaß, Casinos können helfen, Langeweile zu heilen und sogar etwas Geld zu Ihrem Budget hinzuzufügen.

Während Online-Casinos eine starke Präsenz in der gesamten Glücksspielbranche haben, kann die Faszination, die landgestützte Casinos umgibt, niemals nachlassen. Es ist etwas Besonderes, einen Fuß in ein echtes Casino zu setzen, das mit Hunderten von verschiedenen Spielen brummt. Die allgemeine Faszination landbasierter Glücksspiele ist etwas, das kein Casino-Spieler ignorieren kann.

Diese Liebe zu physischen Spielstätten war eine der Hauptantriebskräfte hinter dem Wachstum des Casino-Tourismus auf den Philippinen und in anderen Ländern, die physische Casinos legalisiert haben. Obwohl die Philippinen vielleicht nicht das beliebteste Casino-Reiseziel weltweit sind, sind sie einer der besten Knotenpunkte für asiatische Spieler und andere, die etwas anderes und einzigartiges suchen. Las Vegas und Macau stehen wahrscheinlich auf der Wunschliste jedes Casino-Touristen, aber wir sollten die Philippinen nicht als attraktive Casino-Destination abtun.

Die Philippinen und ihr florierender Casino-Tourismus

Casino-Tourismus Philippinen 02

Während Kasinotourismus vielleicht nicht das allererste ist, was Ihnen in den Sinn kommt, wenn Sie an die Philippinen denken, ist das Land als ideales Kasinoziel für Ausländer bekannt. Verschiedene Glücksspielformen sind im Land seit vielen Jahrhunderten präsent. Casino-Glücksspielaktivitäten wurden 1976 legalisiert. Im selben Jahr wurde die Philippine Amusement and Gaming Corporation gegründet. Die Regierung hat die PAGCRO gegründet, um landbasierte Casinos, die im Land tätig sind, zu überwachen und zu regulieren.

Es gibt keine Gesetze oder Vorschriften, die den Betrieb von Online-Casinos auf den Philippinen verbieten. Die besten philippinischen Casinos, die von der Philippine Amusement and Gaming Corporation lizenziert sind, haben alle erforderlichen Schritte unternommen, um die sichersten Online-Glücksspielumgebungen aufrechtzuerhalten. Legale und sichere Casinoseiten auf den Philippinen von dieser Seite Verwenden Sie die fortschrittlichsten SSL-Verschlüsselungstechnologien, bieten Sie die zuverlässigsten Zahlungsmethoden an und versprechen Sie die spektakulärsten Spielsitzungen bei allen verschiedenen Echtgeld-Casinospielen.

Obwohl es viele gibt Casinoseiten auf den Philippinenwird der Kasinotourismus des Landes nicht von den philippinischen Kasinos dominiert, die online betrieben werden, sondern von denen, die in physischen Glücksspieleinrichtungen tätig sind.

Seit 1976, als das PACGOR seinen Betrieb aufnahm, viele verschiedene landgestützten Philippinen Kasinos öffneten ihre Pforten. Metro Manila, das als das attraktivste Casino-Reiseziel des Landes bezeichnet wird, hat über zwanzig Glücksspieleinrichtungen.

Die meisten dieser philippinischen Casinos befinden sich in der Nähe der berühmten Bucht von Manila. Die meisten davon werden auch von der Philippine Amusement and Gaming Corporation betrieben. Der Casino-Tourismus floriert auch in anderen Landesregionen, darunter Cebu City und Angeles City. Während Online-Casinos im Allgemeinen stark sind
Präsenz in der Glücksspielindustrie des Landes haben voll integrierte Casino-Resorts in Manila Metro, Cebu City und Angeles City ihren Reiz, und sowohl Einheimische als auch Ausländer werden von ihren einzigartigen Glücksspielmöglichkeiten angezogen.

Demzufolge Pressemitteilung der philippinischen Statistikbehörde, gab es im Land über viertausend Einrichtungen, die in der Kunst-, Freizeit- und Unterhaltungsbranche tätig waren. Die Gesamteinnahmen dieser Unternehmen, einschließlich der philippinischen Casinos, stiegen um über 75 % auf a
Wert von über PhP230 Milliarden. Über 33 % der Einrichtungen in der Kunst-, Freizeit- und Unterhaltungsbranche sind an Glücksspiel- und Wettaktivitäten beteiligt.

Laut der gleichen Pressemitteilung, Mitarbeiter in der Glücksspiel- und Wettbranche machen fast die Hälfte der Arbeitskräfte in der Kunst-, Freizeit- und Unterhaltungsindustrie aus. Vor diesem Hintergrund ist es kein Wunder, dass der Casino-Tourismus einer der größten Beiträge zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) des Landes ist. Dies ist auch einer der Gründe für die Entscheidung der Regierung, die Entwicklung landbasierter Casinos auf der Insel Boracay zuzulassen.

Neue Casinos öffnen ihre Türen auf der Insel Boracay

Beste Inseln für Strandhüpfen auf den Philippinen

Online-Casinos mögen beliebter sein als ihre landbasierten Gegenstücke, aber der Casino-Tourismus hängt von physischen Glücksspieleinrichtungen ab. Um ihren Casino-Tourismus zu unterstützen, kündigte die philippinische Regierung dies an die weltberühmte Insel Boracay würde die Heimat mehrerer Glücksspieleinrichtungen werden. Boracay Island, nur eine kurze Flugreise von Manila entfernt, ist berühmt für seine unberührten Strände.

Bis heute gibt es auf der Insel keine Glücksspielstätten, aber dies kann sich sehr bald ändern. Im September 2021 billigten Präsident Rodrigo Duterte und das Repräsentantenhaus den Gesetzentwurf der BIDA (Boracay Island Development Authority), der die Entwicklung von Casinos auf der Insel erlaubt. 192 Wähler unterstützten den Gesetzentwurf, während nur sieben für die Opposition stimmten.

In einem Kommentar zu den Nachrichten sagte der Präsident, dass die Zulassung von Spielstätten auf der Insel zusätzliche Einnahmen bringen werde, die die Regierung brauche, um die negativen wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie zu bewältigen. Die Beamten der Philippine Amusement and Gaming Corporation gaben ebenfalls an, dass mehrere Casino-Resorts würde auf der Insel gebaut werden.

Das verantwortliche Unternehmen ist die Galaxy Entertainment Group mit Hauptsitz in Macau. Die Boracay Island Development Authority plant außerdem, eine separate Tourismuszone auf der Insel zu schaffen und Lizenzgenehmigungen, Investitionen und Steuerbehörden an die nationale Regierung zu übertragen.

Die berühmtesten Casino-Resorts auf den Philippinen

Mit zahlreichen Casinos, die in Manila Metro und anderen Regionen betrieben werden, ist es kein Wunder, dass dieses asiatische Land eines der attraktivsten Casino-Reiseziele der Welt ist. Die berühmteste, meistbesuchte voll integrierte Casino-Resorts im Land sind:

  • Solaire Erholungsorte und Kasino
  • Okada Manila
  • Stadt der Träume Manila
  • Waterfront Cebu City Hotel und Kasino

Solaire Resorts und Kasino, befindet sich in Entertainment City, öffnete seine Türen im März 2013. Das Hotel und Casino wird von der Bloomberry Resorts Corporation betrieben. Der Komplex befindet sich auf einem 21 Hektar großen Grundstück und beherbergt zwei Fünf-Sterne-Hotels. Der Casino-Bereich bietet über eintausendsechshundert Slot-Spiele und dreihundertsechzig Tischspiele.

Ebenso beeindruckend ist Okada Manila, das sich ebenfalls in Entertainment City befindet. Okada Manila wurde im Dezember 2016 eröffnet und die Gesamtbaukosten überstiegen 250 Milliarden Yen. Rund 26.410 Quadratmeter des Resorts sind von der Casino-Etage des Veranstaltungsortes bedeckt, die erwartungsgemäß beherbergt Hunderte von Spielen. Das Waterfront Cebu City Hotel and Casino wurde im Januar 1998 eröffnet.

Der Komplex ist berühmt für das Casino Filipino, das sich innerhalb des Komplexes befindet. City of Dreams Manila ist ein weiteres weltbekanntes, voll integriertes Casino-Resort in Entertainment City. Die feierliche Eröffnung fand im Februar 2015 statt. Der Komplex umfasst 938 Hotelzimmer in sechs Hoteltürmen und einem massiver Casino-Boden mit 289 Tischspielen und über 1600 Spielautomaten.

Leave a Comment