Hast du eine Session vom GamesBeat Summit Next 2022 verpasst? Alle Sitzungen können jetzt in unserer On-Demand-Bibliothek angesehen werden. Klicken Sie hier, um mit der Wiedergabe zu beginnen.


Die Parsons School of Design geht eine facettenreiche Partnerschaft mit Roblox ein. Parsons zählt zu den besten Kunst- und Designschulen und bildet seit dem späten 19. Jahrhundert Studenten aus. Mit Blick in die Zukunft bietet die Institution nun einen Designstudiengang an, der sich auf digitale Trends bei Bekleidung und Accessoires konzentriert.

Ab Frühjahr 2023 werden die Schüler mit erfahrenen Designern von Parsons und Roblox zusammenarbeiten, um neue Artikel für den Verkauf zu entwerfen. Ein Teil der Herausforderung besteht darin, zu lernen, wie man eine Verkaufsfläche in der realen und digitalen Welt einrichtet. Physische Designs werden bei Parsons zum Verkauf angeboten, während ihre digitalen Gegenstücke auf dem Avatar-Marktplatz von Roblox erhältlich sein werden.

„Wir arbeiten mit Roblox zusammen, um die Grenzen des spekulativen Designs zu erweitern“, sagt Shana Agid, Dekanin der School of Art & Media Technology an der Parsons School of Design, in einer Pressemitteilung. “Unsere Studenten sind vielfältig, kulturell eingestellt und sozial engagiert und sprechen beide Sprachen des Designs und der Technologie. Sie gestalten die Zukunft in Echtzeit.”

Mode und Zeiten ändern sich

Ein weiterer Aspekt der Partnerschaft ist der Bericht „Metaverse Fashion Trends 2022“. Hier zum Download verfügbaruntersucht die Studie die mögliche Zukunft der Mode.

„Die Verbraucher der Generation Z verbringen mehr Zeit in immersiven sozialen Räumen wie Roblox, wo sie sich seit über einem Jahrzehnt durch ihre Kreationen und digitalen Stilpräferenzen ausdrücken“, sagt Christina Wootton, Vizepräsidentin für globale Partnerschaften bei Roblox. „Mit ihrer wachsenden wirtschaftlichen Macht und ihrem Einfluss auf die Mode wird erwartet, dass Trends aus dem Metaversum einen tiefgreifenden Einfluss auf die physische Mode haben, während Trends aus der physischen Welt auch weiterhin in das Metaversum einziehen werden. Die für diesen Bericht gesammelten Daten unterstreichen weiter, warum die nächste Generation von Modedesignern und Marken tief in die digitale Mode eintauchen wird – indem sie digitale Kollektionen entwirft und Avatare kleidet.“

In dem Bericht befragten die Unternehmen 1.000 Roblox-Spieler der Generation Z in den USA zu ihrem persönlichen Sinn für Mode. Einige der bemerkenswerteren Ergebnisse folgen:

  • Die Hälfte der Befragten gibt an, die Kleidung ihres Avatars mindestens jede Woche zu wechseln, und für 2 von 5 ist die Selbstdarstellung (über Kleidung und Accessoires in der digitalen Welt) bereits wichtiger als die Selbstdarstellung in der physischen Welt.
  • Genau wie in der physischen Welt neigen Community-Mitglieder auf Plattformen wie Roblox dazu, sich mit anderen zu verbinden und auf andere zu reagieren, basierend auf der Art und Weise, wie sie aussehen und sich kleiden, was einen tiefgreifenden Einfluss auf ihr Selbstvertrauen und ihre Beziehungen haben kann.
  • Fast 3 von 4 geben an, Geld für digitale Mode auszugeben, und zwei Drittel freuen sich darauf, virtuelle Markenartikel auf ihren Roblox-Avataren zu tragen.
  • Die Befragten betonen, wie wichtig es ist, verschiedene Anpassungsoptionen für ihre Avatare zu haben, und die überwiegende Mehrheit stimmt auch der Bedeutung von integrativen digitalen Kleidungsdesigns zu.

Was die Zukunft bringen mag

„Die Zusammenarbeit bei dieser Forschung mit Roblox hat noch deutlicher gemacht, dass die Selbstdarstellung durch digitale Mode für Digital Natives und Gen Z wichtig ist“, sagt Ben Barry, Dekan der School of Fashion an der Parsons School of Design der New School. „Designer der Zukunft müssen in 3D kreieren und die Grenzen der Kreativität mit reinen Metaverse-Kleidungsstücken, Accessoires und Kollektionen erweitern, die Millionen von Verbrauchern weltweit auf Plattformen wie Roblox blitzschnell zur Verfügung gestellt werden können. Während wir die nächste Generation von Modedesignern auf ihre Karriere vorbereiten, freuen wir uns auf die Zukunft, in der dieser kreative Beruf durch die neueste Technologie und die Innovation der Schöpfer allen zugänglich gemacht wird.

Ein großer Vorteil des Älterwerdens ist, dass ich mir keine Gedanken darüber machen muss, ob ich online cool aussehe. Es war schwierig genug, mit einer Reihe von Trends Schritt zu halten, ganz zu schweigen von einer anderen für das Internet. Zum Glück scheinen die jungen Leute es abgedeckt zu haben.

Das Credo von GamesBeat wenn es um die Berichterstattung über die Spieleindustrie geht, “wo Leidenschaft auf Geschäft trifft”. Was bedeutet das? Wir möchten Ihnen sagen, wie wichtig Ihnen die Neuigkeiten sind – nicht nur als Entscheider in einem Spielestudio, sondern auch als Fan von Spielen. Egal, ob Sie unsere Artikel lesen, unsere Podcasts anhören oder unsere Videos ansehen, GamesBeat hilft Ihnen dabei, mehr über die Branche zu erfahren und sich gerne mit ihr zu beschäftigen. Entdecken Sie unsere Briefings.

Leave a Comment