Mallorca ist aufgrund seiner Fülle an Resorthotels, dem pulsierenden Nachtleben in Palma und den vielfältigen Landschaften – alles auf einer Insel verpackt – ein beliebtes Touristenziel. Ein Fehler, den viele Leute machen, wenn sie Mallorca besuchen, ist jedoch, dass sie denken, es sei klein, nur weil es eine Insel ist Mallorca Autovermietung mit ROIG ist ein beliebter Dienst.

Ist Mallorca eine begehbare Insel?

Die Realität ist, dass Mallorca 3.640 km² groß ist und fast 100 km von Ost nach West verläuft. Aber während die Insel selbst alles andere als begehbar ist, sind es einzelne Städte. Palma, die größte Stadt, hat ein Zentrum, das sich über etwa 1 km erstreckt, mit verschiedenen angrenzenden Vierteln wie Bons Aires und Son Dameto. Es ist möglich, dass Sie in einem ein paar Kilometer entfernten Viertel wohnen, aber im Allgemeinen befinden sich 90 % der Hotels im Zentrum oder in der angrenzenden Bucht.

Wenn Sie einen Flughafentransfer zu Ihrem Hotel bekommen und nicht viele Ausflüge in ländliche Gegenden suchen, ist es auf Mallorca sehr gut möglich, sich auf Ihre Füße zu verlassen. Wenn Sie außerdem ein Fahrrad zu Ihrem Arsenal hinzufügen, können Sie weit und breit – sogar in den Bergen – viel einfacher erkunden. Auch Palma wird immer fahrradfreundlicher.

Autovermietung

Während einige der kleineren Städte und Dörfer noch besser zu Fuß zu erreichen sind, ist es am einfachsten, dorthin zu gelangen und Tagesausflüge zu unternehmen, mit dem Auto. Der Flughafen von Palma ist der wichtigste Ort, um eine Autovermietung zu finden, bei der Sie mit Preisen ab 16 € aufwärts rechnen können. Parkplätze sind normalerweise verfügbar, aber kostenpflichtig und einige der älteren Gegenden von Palma können mit vielen engen Einbahnstraßen schwierig zu befahren sein. Ein Mietwagen ist jedoch ideal für diejenigen, die die Freiheit suchen, in Dörfer und ländliche Gebiete zu fahren.

Moped

Während es einfacher ist, sich mit einem Moped fortzubewegen, da es kleiner und einfacher zu parken ist, ist es eine ähnliche Geschichte wie bei der Autovermietung – es wird nicht benötigt, wenn man in Palma oder sogar in anderen Städten der Insel bleibt, kann aber gut sein zwischen ihnen. Außerdem sinken die Kosten auf nur 6 € pro Tag.

öffentlicher Verkehr

Beeindruckend ist, dass es auf fast der ganzen Insel ein Busnetz gibt. Natürlich sind die Zeitpläne eng, mit wenigen Fahrten und noch weniger am Wochenende. Aber für 3 € können Sie eine Intermodal Card bekommen und relativ einfach von Stadt zu Stadt fahren. Es überrascht nicht, dass es auf der Insel kein Schienennetz gibt, aber das Busnetz reicht für die meisten aus.

Privater Transport

Eine andere Möglichkeit ist die Nutzung eines Taxis, da dies die bequemste und direkteste Art ist, irgendwohin zu gelangen. Für eine 20-minütige Fahrt zahlen Sie etwa 12 €, dies kann jedoch je nach Tag und Uhrzeit variieren.

Bei Pauschalreisen sind private Busse sehr verbreitet, die Sie vom Flughafen direkt zum Hotel bringen können. Diese sind ideal für diejenigen, die in der Stadt bleiben, und können sogar außerhalb einer Pauschalreise individuell durchgeführt werden. Sie sind geräumig und so konzipiert, dass sie im Gegensatz zu einem öffentlichen Bus Ihre Koffer verstauen können, und können billiger sein als ein Taxi.

Leave a Comment