Website-Icon rac city

Cremige vegane Pesto-Nudeln (30 Minuten!)

Two bowls of vegan pesto pasta with roasted cherry tomatoes

Cremige Pesto-Nudeln mit gerösteten Tomaten und nicht nachweisbarem Spinat!? Hallo Sommer! Dieses lebendige, sättigende, vegane und (optional) glutenfreie Nudelgericht ist So köstlichund überraschend schnell & einfach zu machen. Wir lieben es für Nächte, wenn wir uns danach sehnen tröstende Pasta, aber Sie möchten nicht auf eine (oder zwei) Portionen Gemüse verzichten!

Es ist eine sättigende Mahlzeit für sich, passt aber auch gut zu knusprig gebackenem Tofu oder leicht gegrilltem Hähnchen. Gerade 8 Zutaten und 30 Minuten erforderlich. Lassen Sie uns Ihnen zeigen, wie es geht!

Herkunft des Pestos

Pesto ist eine Sauce, die vermutlich aus der Region Ligurien im Nordwesten Italiens stammt. Es wird angenommen, dass es sich aus einer Sauce auf Knoblauchbasis aus dem 13. Jahrhundert entwickelt hat stimmt zu oder aus der Tradition der Verwendung aromatischer Kräuter im Mittelalter.

Das erste schriftliche Rezept für Pesto stammt von Giovanni Battista Ratto in seinem Werk aus dem 19. Jahrhundert Die genuesische Küche. Dieses Rezept war eine Mischung aus Knoblauch, Basilikum und Käse (Quelle).

Für diese Pasta haben wir die Aromen von Pesto in eine cremige, pflanzlich Soße.

Wie man cremige vegane Pesto-Nudeln macht

Dies 30-Minuten-Rezept beginnt mit dem Kochen von Nudeln (wählen Sie Ihre Lieblingssorte!) und (optional) dem Braten von Kirschtomaten für einen Hauch von Farbe und Süße.

ZU cremige Sauce auf Cashewbasis kommt in wenigen Minuten zusammen, während die Nudeln und Tomaten kochen.

Mischen Sie einfach rohe Cashewnüsse mit veganen Pesto-Essentials wie Basilikum, Knoblauch, Zitronensaft, Nährhefe und Salz. Wir fügen hinzu Spinat für einen Farbtupfer und Ernährungplus Wasser, um es zu vermischen.

Dann gießen Sie die lebendige grüne Soße über die gekochten Nudeln, (optional) mit den gerösteten Tomaten, frischem Basilikum und veganem Parmesan bestreuen und reinhauen!

Wir hoffen, Sie LIEBEN diese Pesto-Pasta! Es ist:

Cremig
Befriedigend
Beschwingt
Schnell & einfach
& So köstlich!

Es ist eine einfache Mahlzeit unter der Woche, allein oder in Kombination mit knusprigem gebackenem Tofu oder einfach gegrilltem Hähnchen. Es passt auch gut zu Salaten, darunter unser Erbstück-Tomaten-Panzanella-Salat, Kichererbsen-Caesar-Salat oder einfacher grüner Salat mit Zitronen-Vinaigrette.

Mehr pflanzliche Pasta-Rezepte

Wenn Sie dieses Rezept ausprobieren, lassen Sie es uns wissen! Hinterlasse einen Kommentar, bewerte es und vergiss nicht, ein Foto zu markieren @minimalistbaker auf Instagram. Prost, Freunde!

Die mobile Version verlassen