D.o gehen Sie lieber früh ins Bett und schlafen, oder bleiben Sie gerne lange auf und können es sich nicht anders vorstellen? Ob Sie es glauben oder nicht, es ist eigentlich mehr als nur eine Vorliebe: Unsere Körper sind fest verdrahtet mit einer natürlichen Neigung zu unseren Schlafmustern. Während es Ihnen vielleicht unmöglich vorkommt, vor Mitternacht ins Bett zu gehen, können andere Menschen ohne dies einfach nicht effektiv arbeiten. Es kommt alles auf persönliche Chronotypen an.

Was ist ein Chronotyp?

Entsprechend SleepFoundation.Org, ein Chronotyp ist die natürliche Neigung des Körpers, zu bestimmten Zeiten zu schlafen und aufzuwachen. Aber das ist nicht alles. Chronotypen beeinflussen auch unseren Appetit (bis hin zum bevorzugten Kaffeetrinken), Bewegungsmuster und allgemeine Wachsamkeit. Während ein Chronotyp Ihnen also helfen kann, Ihre Frühaufsteher- oder Nachteulen-Tendenzen besser zu verstehen, kann er auch dabei helfen, die besten Tageszeiten aufzudecken, um sich auf die Arbeit, das Training und das Hinsetzen zu einer Mahlzeit zu konzentrieren. Verdammt, Ihr Chronotyp kann Ihnen sogar dabei helfen, die beste Zeit für Sex zu bestimmen.

Am faszinierendsten ist vielleicht die Tatsache, dass Chronotypen als Tiere kategorisiert werden – insbesondere Bären, Wölfe, Löwen und Delfine. Diese Schlaftiere entsprechen Ihrem Chronotyp oder Ihrer einzigartigen biologischen Uhr. Wir alle haben ein tierisches Alter Ego, das beschreibt, wie wir schlafen, sagt Michael J. Breus, PhD, auch bekannt als „The Sleep Doctor“.. „Und ganz gleich, wer Sie sind, die Aufdeckung Ihres Chronotyps kann viel über Ihre Persönlichkeit verraten.

Zu unserem Glück dauert es mit dem von Dr. Breus zusammengestellten Chronotype-Quiz nur 90 Sekunden, um Ihren zu entdecken (auf der Website steht 45, aber ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass es länger dauern wird). Das Quiz enthält Fragen zu Ihrer Lieblingsmahlzeit des Tages, ob Sie mit einem Wecker schlafen und zu Ihrer Vorgeschichte mit Schlaflosigkeit. Sobald Sie einer tierischen Chronotyp-Gruppe zugeordnet sind, leitet Sie die Website zu einem Video von Dr. Breus weiter, in dem Ihre supergeheime Schlafidentität erklärt wird. Und vertrauen Sie uns, Sie werden es sehen wollen – es kann Ihnen sehr gut helfen, Ihr bisher ausgeruhtestes, zufriedenstes und produktivstes Selbst zu werden.

Bist du ein Bär, Löwe, Wolf oder Delphin? Nehmen Sie die Chronotyp-Quiz um Ihr Schlaftier herauszufinden.

Was sind die 4 Chronotypen und wie finden Sie Ihren heraus?

Tragen: Etwa 50 Prozent der Bevölkerung

Persönlichkeit: Laut Dr. Breus ist ein Bär ein aufgeschlossener „Teamplayer“. Ihre Menschenkenntnis ist auf den Punkt gebracht, also geben sie großartige Manager ab.

Diät: Genau wie Winnie the Pooh – die genaueste Cartoon-Darstellung aller Bären – grasen sie gerne den ganzen Tag über nach Nahrung (mit Honigtöpfen zum Mitnehmen und anderen Snacks).

Übungstendenzen: Sie können zu Schweißausbrüchen verpflichtet sein oder auch nicht, stellt der Arzt fest.

Schlafen: „Bären haben gerne ihre sieben bis acht Stunden, aber sie machen morgens ein paar Mal Schlummer“, erklärt der Arzt.

Berühmte Bären: Stephen King, Ellen Degeneres, Ariana Huffington

Löwe: Etwa 15-20 Prozent der Bevölkerung

Persönlichkeit: „Sie sind optimistische Zielsetzer und Macher“, sagt Dr. Breus. Er fügt hinzu, dass sie auch Führungskräfte mit analytischem Verstand sind. Sie übernehmen oft Führungspositionen, aber sie gehen kein Risiko ein.

Diät: Löwen sind darauf bedacht, auf ihre Ablässe zu achten. Stattdessen sind sie auf der Suche nach Proteinen, Ballaststoffen, Obst und Gemüse.

Übungstendenzen: Dein Freund, der nie aufhört, über CrossFit oder seinen bevorstehenden Ultramarathon zu reden, ist wahrscheinlich ein Löwe. Diese Individuen lieben es, Herausforderungen zu meistern, die für Raubtiere geeignet sind.

Schlafen: Sie wachen früh auf und freuen sich auf den Tag.

Berühmte Löwen: Maya Angelou, Benjamin Franklin, Kevin Johnson

Wolf: Etwa 15-20 Prozent der Bevölkerung

Persönlichkeit: Menschen beschreiben Wölfe als furchtlos, erklärt Dr. Breus. Sie sehen die Welt durch eine intuitive Linse und es ist völlig in Ordnung, wach zu sein, wenn die meisten Menschen tief in ihren Träumen stecken. In riskanten Situationen fühlen sie sich am wohlsten, also handeln sie oft impulsiv. Sie finden sie in kreativen Bereichen wie der Kunst.

Diät: „Obwohl sie morgens nie hungrig sind, werden sie nach Einbruch der Dunkelheit ausgehungert“, sagt der Schlafexperte. Sie naschen gerne bis in die frühen Morgenstunden.

Übungstendenzen: Dr. Breus erzählt Angenehme Seite Vielleicht möchten sie ihre Trainingseinheiten für nach der Arbeit aufsparen. Vorher kann ihnen ein kurzer Spaziergang helfen, mit der (enttäuschenden) Tatsache aufzuwachen, dass sie aufstehen müssen, wenn die Sonne ihren Lebensunterhalt verdienen soll.

Schlafen: Sie schlafen nach einer Nacht voller Abenteuer aus.

Berühmte Wölfe: Mark Twain, Barack Obama, Bill Gates

Delfin: Etwa 10 Prozent der Bevölkerung

Persönlichkeit: Delfine neigen dazu, Typ-A-Persönlichkeiten zu haben. Sie sind hochintelligente Perfektionisten, die oft gestresst und ängstlich sind. Bei der Arbeit sind sie äußerst unabhängig und zeichnen sich durch Problemlösung aus.

Diät: „Sie sind normalerweise Eat-to-Live-Typen mit einem natürlich schnellen Stoffwechsel“, erklärt Dr. Breus.

Übungstendenzen: Einige halten sich loyal an ihre Trainingsroutinen. Manche meinen, sie müssten es nicht, weil sie einen so hohen Stoffwechsel haben.

Schlafen: Delfine wachen selten völlig ausgeruht auf. Wenn der Abend jedoch kommt, können sie plötzlich einen Energieschub erleben. Sie wachen auch sporadisch während ihrer REM-Zyklen auf, um sich Sorgen zu machen.

Berühmte Delfine: William Shakespeare, Charles Dickens, Richard Branson

Leave a Comment