DASIn einer perfekten Welt, wann immer Sie eine romantische Beziehung eingehen, wäre es mit jemandem, der liebevoll ist und dem Ihre besten Interessen am Herzen liegen. Das kann sicherlich der Fall sein, aber es ist auch möglich, dass Sie ahnungslos in einer Beziehung mit einem Narzissten landen, selbst wenn der betreffende Partner zu Beginn Ihres Werbens wie der wahre Deal zu sein scheint. Vor diesem Hintergrund ist es entscheidend, dass du die Anzeichen von narzisstischem Missbrauch lernst, auf die du achten musst.

Narzisstischer Missbrauch ist eine Art emotionalen Missbrauchs, der von jemandem mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung (NPD) ausgeführt wird, sagt der Experte für Missbrauchs-Recovery-Coaches Annie Kazina, PhDAutor von Die Frau, die Sie sein möchten. „Narzisstischer Missbrauch ist im Grunde ein systematischer Ansatz, um die andere Person in einer Beziehung zu demütigen, abzulehnen, zu beschuldigen und tatsächlich zu zerstören“, sagt sie. „Es ist keine Liebe – ein Narzisst ernährt sich von seinem Opfer.“

„Narzisstischer Missbrauch ist im Grunde ein systematischer Ansatz, um die andere Person in einer Beziehung zu demütigen, abzulehnen, zu beschuldigen und tatsächlich zu zerstören.“ – Annie Kazina, PhD, Expertin für Missbrauchs-Recovery-Coaches

Dr. Kazina fügt hinzu, dass narzisstischer Missbrauch “fast vampirisch” ist, da eine narzisstische Person “jemanden braucht, der ihr all die Aufmerksamkeit, den Komfort und das Gefühl, mächtig und überlegen zu sein, bietet”. Es ist zwar vernünftig anzunehmen, dass nur wenige Menschen bereitwillig solche Eigenschaften bei einem romantischen Partner annehmen würden, aber denken Sie daran, dass Narzissten am Anfang unglaublich charmant sein können. „Es fühlt sich an, als würde diese große Liebe passieren“, sagt Dr. Kazina. Tatsächlich ist es einfacher, als man denkt, einen Narzissten zu lieben.

Darüber hinaus können Menschen mit bestimmten Persönlichkeitsmerkmalen und Beziehungstendenzen einem höheren Risiko ausgesetzt sein, eine Beziehung mit Narzissten einzugehen und narzisstischen Missbrauch auszuhalten. „Jemand, der narzisstische Tendenzen hat, neigt dazu, in einer Beziehung mit jemandem zu sein, der co-abhängige Tendenzen hat“, sagt er David Klow, LMFTAutor von Du bist nicht verrückt: Briefe von deinem Therapeuten. „Der Narzisst braucht oft den Co-Abhängigen, um sich besser zu fühlen, und der Co-Abhängige fühlt sich wertvoller, wenn er mit jemandem zusammen ist, der größer als das Leben ist.“

Fühlen Sie sich wie in einer Beziehung mit einem Narzissten? Experten schlagen vor, auf die folgenden acht Anzeichen von narzisstischem Missbrauch zu achten (und dann entsprechend zu handeln, um sich selbst zu schützen).

8 Anzeichen von narzisstischem Missbrauch in einer Beziehung

1. Ihre Beziehung war von Anfang an intensiv

Ein Narzisst wird „als diese Person erscheinen, die dich wirklich versteht“, sagt Dr. Kazina. „Es fühlt sich an wie eine große Liebe, und sie werden den Anschein erwecken, dass sie dich mehr lieben werden, als dich jemals jemand in deinem Leben geliebt hat“, sagt sie. Grundsätzlich können sich die Dinge sehr intensiv anfühlen, sehr früh, und es gibt nie ein Gefühl der Ruhe.

2. Aber dieses Gefühl hält nicht an

Während ein Narzisst dir schon früh das Gefühl geben wird, sein Seelenverwandter zu sein, werden sich die Dinge bald ändern. „Sie werden Ihnen das Gefühl geben, dass Sie sie nicht verdienen“, sagt Dr. Kazina. “Sie können dazu führen, dass du dich wertlos fühlst.”

3. Es fühlt sich an, als würden sie dir nicht mehr zuhören

Am Anfang hattest du wahrscheinlich das Gefühl, dass dein Partner an jedem Wort hängt, das du sagst. Aber mit der Zeit wird ein Narzisst dich blockieren, sodass du dich ungehört fühlst, sagt Dr. Kazina.

4. Sie sagen Dinge, um absichtlich gemein zu sein

Narzissten werden sich alle Mühe geben, andere zu unterminieren und ihnen das Gefühl zu geben, weniger als zu sein, sagt Dr. Kazina. Das kann eine Reihe von Dingen bedeuten, einschließlich der Aussage, dass ein Outfit schlecht an dir steht, dass du nicht schlau bist oder dass du bestimmter Dinge im Leben nicht würdig bist.

5. Sie versuchen, dich mit Gaslicht anzuzünden

Dr. Kazina sagt, „die Realität kann sich dramatisch verändern“, wenn Sie das Opfer von narzisstischem Missbrauch sind, wobei der Narzisst etwas zu Ihnen sagt, „und wenn Sie es wiederholen und sie es nicht mögen, werden sie sagen, dass sie es nie gesagt haben dass: „Als Ergebnis eines solchen Lehrbuch-Gaslightings werden Sie möglicherweise weniger zuversichtlich, dass Sie sagen können, was tatsächlich in Ihrem Leben vor sich geht.

6. Sie geben dir für alles und jeden die Schuld

Menschen, die Opfer von narzisstischem Missbrauch geworden sind, gehen oft wie auf Eierschalen um ihren Partner herum, weil „man nicht weiß, was für sie anstößig sein wird“, sagt Dr. Kazina. „Sie werden dich für Dinge verantwortlich machen …[and then] du akzeptierst, dass du alles vermasselst, weil dir immer die Schuld gegeben wird.“ Dies ist eine weitere Manipulationstaktik, die dazu beitragen wird, dass Sie mit der Zeit zusammenbrechen.

7. Sie fühlen sich in Bezug auf Ihre Entscheidungsfähigkeit nicht so sicher

Narzissten sind groß darin, Menschen zu untergraben, sagt Dr. Kazina. Infolgedessen „werden Sie immer weniger selbstbewusst … Opfer von narzisstischem Missbrauch“ hören auf, an ihre Fähigkeiten zu glauben “, fügt sie hinzu.

8. Sie fühlen sich depressiv und ängstlich

Opfer von narzisstischem Missbrauch zu sein, kann dazu führen, dass Sie sich „zunehmend deprimiert“ fühlen, sagt Dr. Kazina. Gleichzeitig können Sie mit Angst kämpfen. „Sie sind überaus wachsam, weil Sie versuchen herauszufinden, woher der nächste Angriff kommen wird“, sagt Dr. Kazina. „Du machst es den Leuten wahnsinnig angenehm und opferst dich für jemanden, der das nicht zu schätzen weiß.“

Was zu tun ist, nachdem Sie Anzeichen von narzisstischem Missbrauch identifiziert haben

Dr. Kazina empfiehlt, auf Ihr Bauchgefühl zu hören, wie Sie nach dem Erkennen von Anzeichen von Narzissmus vorgehen sollen, um sich am besten zu schützen. „Wenn Sie sich schlecht fühlen und vermuten, dass dies der Fall ist, ist es an der Zeit, sich auf den Ausstieg vorzubereiten“, sagt sie. “Du musst einen Plan haben und gehen.”

Dieser Plan kann bedeuten, dass Sie nach einem neuen Wohnort suchen, wenn Sie zusammenleben. Es könnte auch bedeuten, dass Sie sich von einem ausgebildeten Psychologen beraten lassen, um Ihr Selbstvertrauen wiederzugewinnen, zu verstehen, wie Sie in diese Beziehung geraten sind und was Sie tun können, um sicherzustellen, dass dies nicht noch einmal passiert, sagt Klow.

Seien Sie auch darauf vorbereitet, zu ignorieren, was andere in Ihrem Leben denken könnten – Sie sind die einzige Person, die die Einzelheiten der Beziehung kennt, und Sie sind die einzige Person, die Sie beschützen müssen … „Es wird viele Menschen geben die denken, dass der Narzisst ein liebenswerter Mensch ist“, sagt Dr. Kazina. „Sie sehen die Realität nicht.“

Unsere Redakteure wählen diese Produkte unabhängig aus. Durch einen Kauf über unsere Links kann Well + Good eine Provision verdienen.

Leave a Comment