T.Das Nierensystem des Körpers, dh alles, was Nieren, Blase, Harnröhre und Harnleiter betrifft, ist sehr komplex, aber zu verstehen, wie man es gesund hält, ist für das reibungslose Funktionieren Ihres Körpers von entscheidender Bedeutung.

Im Zusammenhang mit Ihrem Harnsystem haben Sie wahrscheinlich von Nierensteinen gehört, und was Sie gehört haben, war wahrscheinlich nicht sehr positiv. Nierensteine ​​sind harte Klumpen aus Salz und Mineralien, die sich im Laufe der Zeit in den Nieren entwickeln, basierend auf Faktoren wie Genetik, Umwelt, Ernährung, Bewegung und mehr Samit SoniMD, ein urologischer Chirurg bei Denkmal Hermann. Die Steine ​​können außerordentlich schmerzhaft sein, wenn sie sich in die Blase und die Harnröhre lösen und entfernt werden müssen, und erfordern oft einen Krankenhausbesuch. Die Sache mit Nierensteinen und dem Versuch, sie zu verhindern, sagt Dr. Soni, ist, dass es viele Faktoren gibt, die über Ernährung und Bewegung hinaus zu beachten sind.

Zum Beispiel Menschen in heißeren Klimazonen tatsächlich neigen dazu, eine höhere Rate an Nierensteinen zu haben als Menschen in kühleren Klimazonen. Dies ist größtenteils auf einen der wichtigsten Aspekte der Nierengesundheit zurückzuführen: Flüssigkeitszufuhr. Je heißer ein Klima ist, desto weniger hydriert sind die Menschen und chronische Unterhydrierung kann zu Nierensteinen führen, sagt Dr. Soni. (Deswegen auch Nierensteine ​​treten häufiger im Sommer aufFWIW.)

Endeffekt? Wenn es um die Vorbeugung von Nierensteinen geht, gibt es keine einheitlichen Regeln, aber Dr. Soni and Alyssa DweckMS, MD, FACOG, Gynäkologe und medizinischer Berater von Bonafide teilten einige Richtlinien mit, die Ihnen helfen könnten, Ihr Risiko zu reduzieren.

Hier sind einige Tipps, die Nierensteinen vorbeugen könnten

1. Kennen Sie Ihre Krankengeschichte und die Krankengeschichte Ihrer Familie

Wenn Ihre Familienmitglieder (insbesondere unmittelbare Familienmitglieder) Nierensteine ​​hatten, ist es wahrscheinlicher, dass Sie diese entwickeln. nach der Mayo-Klinik. Dies ist der erste Schritt, um zu verstehen, wie man Nierensteinen vorbeugt dein Karosserie. Wieso den? Denn je mehr Sie über Ihr Risiko wissen, desto zielgerichteter können Sie entscheiden. Es gibt zum Beispiel vier verschiedene Arten von Nierensteinen und eine Reihe verschiedener Ursachen. Wenn Sie wissen, welchen Typ Ihre Familienmitglieder hatten und was sie verursacht hat, kann dies Ihre künftigen Präventivmaßnahmen und Lebensstilentscheidungen beeinflussen.

Einige Menschen sollten Oxalsäure vermeiden, während andere Menschen hohe Mengen an ergänztem Kalzium vermeiden sollten, sagt Dr. Soni. Diese Empfehlungen sind jedoch keine pauschalen Aussagen für alle, da dies von den Risiken und der Neigung der jeweiligen Person zur Entwicklung von Steinen abhängt. Laut Dr. Dweck ist es auch wahrscheinlicher, dass Sie in Zukunft Nierensteine ​​haben, wenn Sie sie bereits hatten. Der Aufbau einer Beziehung zu einem Pflegedienstleister, der sich mit dem Nierensystem auskennt und Ihre Krankengeschichte kennt, ist eine großartige Möglichkeit, diese in Zukunft zu verhindern.

2. Bleiben Sie hydratisiert

Flüssigkeitszufuhr ist laut Dr. Dweck einer der wichtigsten Aspekte der Nierensteinprävention und der Aufrechterhaltung einer gesunden Blase im Allgemeinen. Ihr Körper braucht viel Wasser, einschließlich des Nierensystems. Genügend Wasser im Blut zu haben, kann helfen, die beste Toxinfiltration zu unterstützen, sagt Dr. Dweck, während eine Unterhydrierung zu einer höheren Konzentration von Nierensteinen führen kann. Das Mayo-Klinik empfiehlt 3,7 Liter Flüssigkeit pro Tag für Männer bzw. 2,7 für Frauen.

3. Achten Sie darauf, Kalzium und Vitamin C zu ergänzen

Einige Mineralien und übliche Nahrungsbestandteile, die Ihr Risiko für die Entwicklung von Nierensteinen erhöhen können, sind Natrium (mehr dazu weiter unten), Vitamin C und Kalzium. Der Verzehr von reichlich kalzium- und vitamin-C-reichen Lebensmitteln ist überhaupt kein Problem, sagt Dr. Soni. Der wahre Grund zur Besorgnis ist die Einnahme erheblicher Mengen dieser Mineralien über Nahrungsergänzungsmittel oder erkältungsvorbeugende Methoden wie Emergen-C. Laut Dr. Soni kann es ein Risiko darstellen, wirklich hohe Mengen dieser Inhaltsstoffe zu sich zu nehmen, wenn Sie anfällig für Nierensteine ​​sind. Achten Sie darauf, mit einem medizinischen Anbieter in Kontakt zu bleiben, wenn Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.

4. Achten Sie auf Ihre Natriumaufnahme

Ein weiterer Aspekt der Entwicklung von Nierensteinen ist laut Dr. Soni eine natriumreiche Ernährung. Sicherzustellen, dass Sie den Tageswert nicht überschreiten, ist ein wichtiger Schritt zur Vorbeugung von Nierensteinen – gemäß den Ernährungsrichtlinien 2020-2025 für Amerikaner sollten wir das tun Ziel ist es, weniger als 2.300 Milligramm (mg) Natrium pro Tag zu sich zu nehmen.

Letztendlich können laut diesen Experten viele Ursachen für Nierensteine ​​​​außerhalb Ihrer Kontrolle liegen und mehr über Ihre Umgebung und Familiengeschichte. Wenn Sie Nierensteine ​​hatten, bedeutet das nicht, dass Sie bei der Aufrechterhaltung einer gesunden Ernährung oder Flüssigkeitszufuhr versagt haben. Wenn es darum geht, Nierensteinen vorzubeugen, ist es das Beste, was Sie tun können, informiert zu bleiben, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen und mit einem Anbieter in Kontakt zu bleiben.

Leave a Comment